DIY: Blumenkranz binden

Wir binden einen Blumenkranz aus Allem, was die heimischen Wiesen hergeben: Gänseblümchen, Löwenzahn, Holunder, Rotklee, Johanniskraut, Kamille & Frauenmantel.

Ob zum Geburtstag, zu einer Hochzeit oder zur nächsten Gartenparty – ein Kranz aus frischen Wiesenblumen ist ein zauberhaftes Accessoire für jedes Sommeroutfit. Wir zeigen dir eine einfache Technik, mit der du im Handumdrehen deinen eigenen Blumenkranz binden kannst.

Was du dazu brauchst:

  • eine Auswahl an Sommerblumen
  • Blumendraht
  • zwei schmale Satinbänder
  • eine Schere

Und so geht’s:

  1. Die Blumen mit einer Schere kürzen.
  2. Den Draht verdrillen und zu einem Kranz formen.
  3. Die Blumen büschelweise festbinden und dabei in einen Halbkreis biegen.
  4. Drahtenden zu Schlaufen drehen.
  5. Die Bänder an beiden Enden anbringen

Wirf einen Blick in die aktuelle Ausgabe: Hier kannst du carpe diem mit tollen Prämien abonnieren oder als Einzelheft bestellen.

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen