Podcast #60: Naturgarten-Expertin Petra Hirner ĂŒber Klimawandel im Garten

Wieso sind alte BĂ€ume essentiell fĂŒr unser Klima? Warum lieber heimische Pflanzen pflanzen? Wie kann ich meinen Garten auf den Klimawandel vorbereiten? Plus: ein Tinder-Kurs fĂŒr KrĂ€uter!
Foto Credit: Julia Rotter
Spotify Code – mit Kamera auf Spotify App scannen und abspielen

Über diese Episode

Wir Menschen sind nicht wirklich gut darin, komplexe globale ZusammenhĂ€nge zu verstehen. Deshalb tun wir uns auch schwer beim Klimawandel. Was wir aber relativ gut ĂŒberschauen können, sind kleine Systeme, zum Beispiel einen Garten oder Balkon.

Genau das war der Ausgangpunkt fĂŒr diese Podcast-Episode. Unsere Expertin Petra Hirner ist Landschaftsgestalterin und Beraterin bei der Initiative „Natur im Garten“ in Niederösterreich. In ihrem Job hilft sie HobbygĂ€rtnern nicht nur beim Identifizieren von SchĂ€dlingen und Pflanzen, sondern weiß auch recht gut, wie sich der Klimawandel auf unsere GĂ€rten auswirkt. Sie schnĂŒrt fĂŒr uns ein einstĂŒndiges Inspirationspaket, wie wir mit den verĂ€nderten Klimabedingungen am besten umgehen können.

Im Podcast mit carpe diem-Host Holger Potye verrĂ€t die Gartenexpertin u. a., warum unsere GĂ€rten ein so großes Potenzial in Richtung Klimaschutz bieten, wieso alte BĂ€ume essenziell fĂŒrs Klima sind (ein Baum bietet die KĂŒhlleistung von zehn Klimaanlagen) und zudem einen einzigartig wichtigen Lebensraum fĂŒr die Tierwelt bieten.

Was wir sonst noch ĂŒber unseren Garten bzw. Balkon lernen

Wie lernen, wie man richtig gießt, warum es wichtig ist „vom BehĂŒbschungs-GrĂŒn zum strategischen GrĂŒn“ zu wechseln und wieso Mulchen unserer Gartenerde und deren Bewohnern so guttut. Wir unterhalten uns ĂŒber das drittwichtigste Nutztier in Österreich (die Biene!) und entwerfen den perfekten bienen- und insektenfreundlichen Garten. Außerdem erfahren wir, warum wir Teile des Rasens in Blumenwiesen verwandeln sollten, lernen, einen Komposthaufen anzulegen, und wissen am Ende dieses Podcasts auch, warum wir beim Kauf von Erde unbedingt auf Torf verzichten sollten.

Außerdem gibt’s einen kleinen Tinder-Kurs fĂŒr KrĂ€uter (wer steigt mit wem gerne in den Topf) und ein PlĂ€doyer fĂŒr die Vielfalt ( in allen Lebensbereichen).  Viel Spaß bei diesem Podcast. (FOTO CREDIT: Julia Rotter)

Alines tĂ€gliches Ritual ist eine kleine Sonnengruß-Yogaeinheit morgens.

Ihr Lieblingszitat kommt vom Dalai Lama. Es passt perfekt fĂŒr alle, die die Welt ein kleines bisschen verĂ€ndern wollen:

Falls du glaubst, dass du zu klein bist, um etwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine MĂŒcke im Raum ist.

Dalai Lama

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, dann schreibt uns gerne einen Kommentar und schenkt uns 5 Sterne auf Apple Podcasts. Wir freuen uns sehr ĂŒber Post, Anregungen und Ideen von euch. Schickt sie uns an: podcast@carpediem.life

Du findest unsere Podcasts auf SoundcloudSpotifyApple Podcasts und Google Play.