Der optimierte Wagner – aus dem Leben eines Biohackers

Stefan Wagner ist Autor, Inhaber einer Werbeagentur, Tennisspieler und vom Gedanken beseelt, 120 Jahre alt zu werden. Mindestens. Was ein Biohacker tut? Wagner: „Ich versuche, meinen Körper und meinen Geist besser funktionieren zu lassen, ohne dass die Mehrheitsfähigkeit der dafür nötigen Interventionen eine Rolle spielt.“

Hör-Tipp: In dieser Episode des carpe diem-Podcast mit Host Holger Potye erklären der Münchner Biohacking-Experte und Autor Andreas Breitfeld und der österreichische Biohacker, Kolumnist und Autor Stefan Wagner, was man sich unter Biohacking vorstellen kann, wie sie ihre Liebe zu eben jenem entdeckt haben und warum man dank Biohacking vielleicht sogar 120 Jahre alt werden kann. Die beiden moderieren einen Podcast namens „Die Biohacking Praxis“, in dem sie Woche für Woche einen Ausflug ins Biohacker-Universum unternehmen.

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen