Geschenke nachhaltig verpacken: 4 schöne Ideen

Wer die Weihnachtsgeschenke nachhaltig verpackt, kann sich nicht nur über originelle und schicke Geschenke freuen, sondern tut auch der Umwelt etwas Gutes.

Das Öffnen von Schleifen, das Rascheln von Papier und das spannende Entdecken, was sich in dem Geschenk verbirgt, gehört zu Weihnachten einfach dazu. Diese kleinen Glücksmomente kann man aber auch nachhaltig gestalten ohne auf liebevoll verpackte Geschenke verzichten zu müssen. Da freut sich die Umwelt und das Geldbörserl!

Nachhaltig Geschenke verpacken – so funktioniert‘s

Altpapier und Papiersackerl

Zeitungspapier mit viel Text und wenig Bildern macht als Geschenkpapier total was her, auch Magazinseiten mit tollen Fotos, Illustrationen und mehr sind schicke Hingucker. Wer beim Einkaufen ab und zu das eigene Sackerl vergisst und zu Papiersackerln greift, kann diesen jetzt auch ein zweites Leben als Geschenkverpackung geben. Oben abschneiden, zusammenrollen und mit Glitzerstiften, Stempeln, Schleifen & Co. verzieren.

Einmachgläser für Kleines

Kleinigkeiten wie Schmuck, Spielfiguren für Kinder oder andere kleine Freuden lassen sich super in Einmachgläser verpacken. Damit man das Geschenk im Inneren nicht sofort sieht, kannst du das Glas innen oder außen mit Stoff- oder Papierresten auskleiden oder bekleben. Mit wasserfesten Stiften lässt sich das Glas auch ganz einfach bemalen.

Stoffreste und alte Kleidung

Irgendwo in den eigenen vier Wänden ist meist eine Handarbeitslade zu finden, in der sich noch Stoffreste verstecken. Bestimmt gibt es auch das ein oder andere Kleidungsstück, das nicht mehr getragen wird. Geschenke lassen sich in Stoff ganz einfach einwickeln – es muss noch nicht einmal geklebt werden, denn oft reicht es, zu knoten. Mit einer Schleife aus Bast und nachhaltigen Verzierungen macht das Geschenk sofort etwas her!

Nachhaltige Details

Nachhaltig verschnürt werden die Geschenke am besten mit etwa Naturbast aus Pflanzenfasern oder Bändern aus Naturmaterialien wie Jute, Hanf oder Wolle. Als nachhaltige Verzierung sind kleine Äste und Zweige besonders schön. Hier eignen sich Tannenzweige oder Baumzapfen, aber auch Zweige von Kräutern wie Rosmarin oder Thymian. Anhänger aus getrockneten Orangenscheiben oder aus Lebkuchenteig versprühen duftende Weihnachtsstimmung.

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen