Pikante Muffins mit Parmesan

Vielleicht ganz besondere Vollkorndinkelmuffins, die uns für den Nachmittag fit machen: Denn das Rendezvous von Schokolade und Parmesan ist zugleich Energieschub und Seelenfutter.
Pikante Dinkelmuffins
Bild: Eisenhut & Mayer

Wusstest du, dass Dinkel reich an den essenziellen Aminosäuren Phenylalanin und Tryptophan ist? Im Körper werden sie zu Dopamin und Serotonin weiterverarbeitet – unsere pikanten Muffins sind daher echte Stimmungsaufheller.

Darum ist dieses pikante Muffinsrezept so gesund

  1. Das Vollkorn hält länger satt und beugt daher dem gefürchteten Nachmittagstief vor.
  2. Nerven und Gehirn holen sich Power aus der enthaltenen Stärke.
  3. Der Parmesan verbessert unser Energieniveau, Stimmung und Nervensystem profitieren von den zahlreichen B-Vitaminen.
  4. Die in der dunklen Schokolade enthaltenen Flavonoide wirken antioxidativ und blutdrucksenkend.

Zutaten

  • 150 g Vollkorndinkelmehl
  • 1⁄2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Buttermilch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 2 EL gehackte frische Kräuter (Basilikum, Minze, Oregano)
  • 2 EL getrocknete und eingelegte Tomaten, gehackt
  • 30 g geriebener Parmesan

Zubereitung pikante Muffins

  1. Das Backrohr auf ca. 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Dinkelmehl mit Backpulver und Salz vermengen und mit Buttermilch, Olivenöl und Ei zu einem Teig verrühren.
  3. Kräuter, Tomaten und 20 g Parmesan unterheben.
  4. Den Teig in mit Papierförmchen ausgelegte Muffinformen füllen und mit restlichem Parmesan bestreuen.
  5. Die Muffins ca. 20 Minuten backen.
  6. Bitterschokolade für die Nerven mit in die Lunchbox geben.

Wenn du jetzt Lust auf Süßes bekommen hast, dann probier doch gleich unsere „Bananen-Cupcakes“ aus.

https://www.carpediem.life/11770/bananen-cupcakes-vegan/
Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen