Wie kommen die Schmetterlinge in den Bauch?

Verliebt und glücklich sein lässt unseren Bauch kribbeln. Warum das so ist, weiß Verhaltensbiologe Dr. Bernard Wallner.
Zeichnung einer Frau mit Schmetterlingen im Bauch
Frage und Zeichnung von Léa, 9 Jahre

Im Bauch gibt es ganz viele Nerven, die sich strahlenförmig verbinden und wie eine Sonne aussehen. Man nennt sie Sonnengeflecht. Das sind aber keine gewöhnlichen Nerven so wie die, die dich Schmerz fühlen lassen. Die Nerven des Sonnengeflechts teilen dir ganz andere Empfindungen mit. Wenn du jemanden sehr gerne hast, vielleicht sogar verliebt bist, werde angenehme Gefühle vom Gehirn zum Sonnengeflecht geschickt. Wir empfinden dann ein Kribbeln und glau­ben, so können sich nur Schmetterlinge im Bauch an­fühlen.

Richtige Schmetterlinge im Bauch sind das aber keine. Das Gehirn bittet das Sonnengeflecht bloß: „Unterstütz mich und zeig mir, dass ich richtigliege, diesen Menschen gern zu haben.“

Antwort von: PROF. DR. BERNARD WALLNER, Verhaltensbiologe

'