Was deine Kaffeevorlieben über deinen Musikgeschmack verraten

Kaffee und Musik: auf den ersten Blick ein eigenwilliges Paar. Doch deine Kaffeevorlieben sagen so einiges über deinen Musikgeschmack aus. Wir verraten dir, welches Musikgenre deinen Kaffeegenuss perfektioniert!
Bild: Unsplash

So gut wie jeder trinkt ihn gern, für so manchen ist er gar Lebenselixier: der Kaffee. Ob am Morgen oder tagsüber, als Muntermacher oder aus Genuss, für wahre Kaffeeliebhaber ist immer der richtige Zeitpunkt, um eine Tasse des köstlichen Heißgetränkes zu genießen. Kaffeevorlieben sind sehr unterschiedlich. Während die einen gerne Milch und Zucker mit etwas Kaffee verdünnen, muss es für andere der doppelte Espresso sein. Diese persönlichen Vorlieben sagen nicht nur sehr viel über den Charakter einer Person aus, sondern verraten auch das ein oder andere über den individuellen Musikgeschmack. Glaubst du nicht? Wir beweisen dir das Gegenteil. Und De’Longhi bietet dir direkt die passende, fertig erstellte Playlist!

Welcher Kaffeetyp bist du?

Um zu wissen, welche Musik zu deiner Kaffeevorliebe passt, musst du wissen, welcher Kaffeetyp du bist. Dabei geht es nicht nur um die Zubereitungsart, sondern auch wie und wo du deinen Kaffee am liebsten trinkst.

Bild: Unsplash

Typ 1: Kaffee so schwarz wie die Nacht

Schwarz, schwärzer, Kaffee: so genießt du ihn am liebsten. Du möchtest schmecken, was du trinkst, unverfälscht von Milch oder anderen Aromaten, die den Kaffeegeschmack überdecken und dich nicht die Bohne spüren lassen. Du brauchst den Kick und den vollen Genuss der Kaffeebohne, schließlich bietet die Welt eine großartige Vielfalt an Kaffeesorten, die sich nur in ihrer pursten Form so richtig entfalten können. Diese Weltoffenheit und puristische Wahrnehmung von Geschmäckern gehen Hand in Hand mit der passenden Musik.

Dein Playlist-Genre:

World Music – Schwarzer Kaffee macht deinen Körper munter, die unvergleichlichen Rhythmen aus aller Welt bringen ihn in Bewegung. So kann dein Tag nur noch gut werden, voller Elan stürzt du dich in die Abenteuer, die er für dich bereithält.

Typ 2: Cremiger Milchschaum ist ein Muss

Gemütlich auf der Couch ein bisschen faulenzen, aus dem Fenster blicken, den Tag genießen: so stellst du dir das ideale Setting für deinen Kaffeegenuss vor. Dazu einen leckeren Kaffee mit viel cremigem Milchschaum. Außerdem liebst du es, an kalten Tagen mit Freunden im Kaffeehaus einen tollen Cappuccino zu trinken, zu reden und zu lachen. So viel Gemütlichkeit und langsamer Genuss muss natürlich auch vom richtigen Soundtrack begleitet werden. Kraftvoll, aber smooth, in die Tiefe gehend und zum Augen schließen und genießen einladend, das passt zu dir und deinem Kaffee.

Dein Playlist-Genre:

Soul – Sanfte Stimmen, eingängige Melodien und ganz viel Gefühl. Und das alles gepaart mit einer Tasse heißem Kaffee mit wohlig cremigem Milchschaum. So wird dein täglicher Kaffeegenuss zum wahren Wohlfühlmoment für Ohren, Gaumen und Seele.

Bild: Unsplash

Typ 3: Hauptsache stylish im Insta Check

Ob klein und schwarz oder groß und milchig, du bist offen für Vielfalt, vorausgesetzt das Foto passt. Du hast ein Auge für instagramable Kaffeekreationen und das perfekte Bild. Ein kleiner Espresso in einer süßen Tasse, ein perfekter Milchkaffee in einem hohen Glas oder eine große Tasse mit einem einzigarten Muster vom Barista, sie alle machen sich gut auf Insta. Du brauchst ein bisschen Geduld bei der Auswahl der richtigen Kaffeekreation und dem passenden Foto, mit der richtigen Musik machst du dich gut gelaunt und motiviert an den Insta Check.

Dein Playlist-Genre:

Pop – Du brauchst Schwung, etwas zum Mitsingen, während du, bevor du deinen Kaffee genießt, eine Reihe von Fotos schießt, bearbeitest und postest. Die neuesten poppigen Charthits kommen da gerade recht, eingängig und mitreißend, aber doch nicht zu ablenkend begleiten sie dich durch deinen Insta Tag.

Typ 4: Kaffee als Kick vor dem Morgensport

Augen auf und los: so beginnst du deinen Tag. Beziehungsweise du würdest deinen Tag gerne so beginnen, brauchst aber, bevor du losstartest, noch eine Dosis Koffeinkick, sonst wird der Morgensport zur Qual. Stark muss er sein, der morgendliche Kaffee, dann kannst du frisch und munter dein Training absolvieren. Neben dem Kaffee gibt es nur noch eine weitere Sache, die deine morgendliche Motivation zur Spitze treibt: Musik.

Dein Playlist-Genre:

Work-Out – Schnelle Beats und gleichmäßige Rhythmen lassen dich in eine Art Workout-Trance verfallen, in der die Zeit wie im Flug vergeht. Egal welchen Morgensport du vorziehst, mit der richtigen Musik im Ohr wird er dir leichter fallen. Denn die passende Workout Musik lenkt dich nicht nur ab, sondern sorgt auch dafür, dass du dein Training voller Elan und guter Laune absolvierst.

Typ 5: Zeit ist Geld: Coffee to Go

Bild: Unsplash

Bei dir muss es schnell gehen, es ist dir lieber, morgens ein paar Minuten länger zu schlafen, kurz zu duschen, dann fertig machen und los geht der Tag. Da bleibt keine Zeit für aufwändige Kaffeekreationen bei einem ausgiebigen Frühstück. Lieber machst du einen Zwischenstopp im Café um die Ecke und holst dir einen Coffee to Go, der ist mindestens genauso gut wie der zuhause und spart Zeit. Bestellen, bezahlen, entgegennehmen und schon bist du wieder auf Achse. Mit der passenden Musik im Ohr bekommst du gute Laune und eilst motiviert durch den Morgen, voller Energie für den restlichen Tag.

Dein Playlist-Genre:

Clubmusik – Starke Bässe, schnelle Rhythmen und Ohrwurm-taugliche Melodien geben dir den Energieschub, den du brauchst, um deinen gut gefüllten Terminplan problemlos zu absolvieren. Voller Motivation startest du in den Tag und legst zwischendurch ein kleines Tänzchen ein.

Typ 6: Heute gibt es Löskaffee

Mmm, so ein Kaffee ist ein Genuss. Leider aber oft ein nicht ganz preiswertes Vergnügen, vor allem, wenn du gerade etwas knapp bei Kasse bist. Wenn deine derzeitige finanzielle Lage es einfach nicht zulässt, jeden Tag ins Café zu gehen oder zuhause mit der tollen Kaffeemaschine Meisterwerke zu kreieren, ist der klassische Löskaffee eine gute Alternative. Den Koffeinkick bringt er auf jeden Fall und mit der richtigen musikalischen Begleitung wird dir gar kein Unterschied auffallen. Denn du bist jung, verträumt und voller Ideen für die Zukunft.

Dein Playlist-Genre:

Indie-Pop – Mal voller Elan, mal voller Melancholie ist Indie-Pop das passende Genre für jede Laune. Mit einer Tasse Löskaffee in der Hand laden dich alternative Melodien und poetische Texte zum Träumen ein, von der Zukunft, von deinen Idealen – und von einer tollen Kaffeemaschine.  

Blitzschnell zu deiner persönlichen Kaffeeplaylist

Du hast dich in einem der Kaffeetypen wiedererkannt? Oder möchtest einfach einmal ausprobieren, was dahintersteckt? Keine Angst, die Playlist dazu musst du nicht mühsam selbst zusammenstellen. Nach nur drei kurzen Fragen bekommst du eine fertige Spotify-Playlist, die deine tägliche Tasse Kaffee zu einem Gaumen- und Ohrenschmaus macht. Probier‘ es aus, in wenigen Schritten hast du deinen persönlichen Musikmix von De’Longhi direkt auf deinem Spotify-Account.