Tag 1: Keramik-Kerzenhalter

Heute wird getöpfert! Verena und Daniel von Mindly Ceramics zeigen uns, wie mit einfachen Handgriffen schöne Dinge aus Ton entstehen.
Bild: Mindly Ceramics

Zuhause töpfern? Unbedingt. Lufthärtender Ton lässt sich nämlich ganz einfach daheim verarbeiten, bemalen und trocknen. Die selbstgemachten Schätze eignen sich wunderbar als kleine Geschenke für besondere Menschen.

Wie das genau funktioniert zeigen uns Verena und Daniel von @mindly.ceramics. Die beiden Tiroler formen Ton mit Leidenschaft und verraten dir hier all ihre Tricks. Freu dich auf eine entspannte Töpferstunde – und einen Kerzenhalter aus Handarbeit für die Weihnachtszeit.

Das brauchst du heute:

  • ca. 100 g Modellierton/-masse lufthärtend (reicht für 1 Kerzenhalter)
  • 1 kleiner Schwamm
  • 1 Keksausstechform zum Ausstechen des Griffs
  • 1 Messer
  • 1 Modellierholz oder Ähnliches
  • 1 Nudelholz
  • 2 kleine Kanthölzer ca. 4-5 mm, optional
  • 1 runde Form z.B. Trinkglas zum Ausstechen des Bodens
  • 1 kleiner Becher
  • 1 Blatt Backpapier als Unterlage
  • 1 Kerze

Und so geht’s – Schritt für Schritt:

1.Fixiere das Backpapier auf deiner Arbeitsfläche.
2. Vermische im Becher einige kleine Stücke Ton mit wenig Wasser. Diese Masse (Schlicker) dient später zum Verkleben.
3. Rolle den Ton mit dem Nudelholz aus. Durch die Kanthölzer erhältst du eine gleichmäßige Dicke.
4. Nimm die runde Form/Glas und schneide den Boden für den Kerzenhalter aus.
5. Schneide vom restlichen Ton einen Streifen mit ca. 2 cm Breite aus.
6.Glätte beide Oberflächen mit dem feuchten Schwamm.
7.Nimm die Kerze und umwickle sie mit einem Stück Backpapier.
8.Rolle den Streifen Ton um die Kerze und schneide ihn ab, um einen Zylinder zu formen.
9.Raue die zu verklebenden Stellen mit dem Messer auf und gib‘ etwas Schlicker darauf.
10.Füge die Enden zusammen und verstreiche die Naht mit dem Finger.
11.Glätte die Oberfläche des Zylinders mit dem feuchten Schwamm.
12.Raue die Unterseite des Zylinders mit dem Messer auf und gib‘ etwas Schlicker darauf.
13.Verklebe den Zylinder mit dem Boden.
14.Forme aus ein wenig Ton eine dünne Rolle/Wulst und lege sie unten um den Zylinder.
15.Verstreiche die Wulst mit dem Modellierholz.
16.Glätte die Oberfläche mit dem feuchten Schwamm.
17.Nimm ein Stück Ton, rolle ihn aus und verwende die Keksausstechform. Das ist später der Griff.
18.Glätte die Oberflächen und lass‘ die beiden Stücke ein paar Stunden antrocknen.
19.Feuchte die Teile bei Bedarf nochmal an.
20.Positioniere den Griff und raue die zu verklebenden Stellen mit dem Messer auf.
21.Verwende wieder etwas Schlicker, um den Griff zu befestigen.
22.Verstreiche alle Kontaktstellen mit dem Modellierholz.
23.Lass‘ deinen Kerzenhalter gut austrocknen. Fertig!

Tipps:
+ Lufttrocknender Ton ist im Bastelbedarf oder online erhältlich.
+ Probier‘ statt weiß oder grau auch gerne mal eine andere Tonfarbe aus.
+ Nach dem Trocknen kannst du den Ton nach Belieben bemalen.
+ Gib‘ dem Ton einen Tag Zeit zum Austrocknen.
+ Ton schrumpft beim Trocknen: Der Zylinder für die Kerze sollte deshalb nicht zu klein geraten.

Bild: Pexels / Gustavo Fring

Töpferkurse

Wenn du das Töpfern mit gebranntem Ton lernen oder ausprobieren möchtest, dann können wir dir folgende Töpferstudios empfehlen:

Über Mindly Ceramics
Mindly Ceramics ist ein Onlineshop für handgemachte Keramik. Verena und Daniel kommen aus Tirol und haben im August 2020 dieses Herzensprojekt gestartet. Einerseits möchten sie uns mit ihren wunderbaren Unikaten eine Freude machen. Andererseits die KeramikerInnen unterstützen, damit sie besser von ihrem Handwerk leben und das machen können, was sie lieben: Töpfern. Das Geschirr und die Vasen werden in Kleinserien und in 100% Handarbeit hergestellt. Erhältlich sind die handgetöpferten Tassen & Co. auf www.mindly-ceramics.com.