Tolles Crostini-Rezept mit Eierschwammerln

Was passt nicht besser zum Sommer oder einer Party als dieser Appetizer? Crostini schmecken einfach immer.

Crostini ist ein Antipastigericht aus Italien und sind knusprig gebratene Brotscheiben mit einem Belag, der nach Lust und Laune variiert werden kann. Wir haben uns bei unserem Crostini-Rezept für Eierschwammerl entschieden. Aber Achtung: Die Pilze brauchen es bei der Lagerung luftig und frisch. Deswegen solltest du sie im Kühlschrank in Papier locker einschlagen oder in einer großen Schüssel aufbewahren (mit einem Küchentuch abgedeckt), damit die Pilze ausreichend atmen können.

Crostini Rezept mit Pilzen
Bild: Klaus Fritsch

Für vier Personen

ZUTATEN für das Crostini-Rezept

  • 1 Baguette
  • 200 g Eierschwammerl
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • weißer Pfeffer

KENNST DU SCHON DAS carpe diem-MAGAZIN?
carpe diem ist ein Lifestylemagazin für alle, die konkrete Inspirationen für ein gutes Leben aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Erholung & Bewusstsein suchen. Das Magazin erscheint alle zwei Monate in Österreich und vereinzelt in Deutschland und in der Schweiz (nächste Ausgabe: 1. Oktober 2020). Hol dir jetzt ein Jahresabo mit Geschenk um nur €29!

ZUBEREITUNG

  • In einer Pfanne etwas Öl erwärmen, Eierschwammerl dazugeben, salzen und rösten, auf die Seite geben.
  • Das Baguette in Stücke schneiden und in der Pfanne beidseitig kurz braten.
  • Die Stücke mit den Eierschwammerln bedecken, weißen Pfeffer darüber­ mahlen, frisch gehackte Petersilie dazugeben.
  • Crostini warm servieren!
  • Zu diesem Crostini-Rezept passt gut ein grüner Salat.

Dieses Rezept und noch andere Pilzrezepte wurden vom vegetarischen Genusshotel Weissenseerhof Kärnten von Andrea Vaz-König , eigens für carpe diem kreiert.

'