Startrainer Gernot Schweizer verrät 11 Gründe, sich jeden Tag zu bewegen

Wer heute in Bewegung kommt, stärkt morgen Körper, Geist und Seele. Und am Ende profitiert das ganze (Gesundheits-) System davon.
16483 frau mann spazieren priscilla du preez gGmSBAps6K0 unsplash
Bild: Priscilla du Preez/Unsplash

In seinem gleichnamigen Buch erinnert Gernot Schweizer an die vielen kleinen Gelegenheiten im Alltag, die beim Schopf gepackt werden wollen. In elf kurzen Gedanken fasst er zusammen warum Bewegung für uns so wichtig ist.

  1. „Gesundheit bedeutet zuallererst Eigenverantwortung.“
  2. „Baue Bewegung, wann immer du kannst, auf völlig natürliche Weise in deinen Alltag ein.“
  3. Körperliche Aktivität fördert die intellektuelle Entwicklung von Kindern, stärkt die Psyche von Erwachsenen und hält auch im Alter geistig länger fit.“
  4. „An gut dosierter Überforderung steigern wir uns. Packe dich und deine Kinder nicht in Watte.“
  5. „Entwickle wieder mehr Bewusstsein für Normales, Reales und Erreichbares.“
  6. Bewegung und Sport haben nichts miteinander zu tun.“
  7. „Gehirntraining kombiniert einfache sportliche Bewegungen mit Denkarbeit! Das steigert deine Leistungsfähigkeit in allen Bereichen.“
  8. „Erlaube deinem Kind, Bewegung zu erlernen. Was nicht erlernt wird, kann auch nicht abgerufen werden.“
  9. „Dein Kind wird nicht müde vom Gehen. Es wird müde, weil ihm langweilig ist.“
  10. „Achte auf den Unterschied zwischen Vererbung und Vorleben.“
  11. „Gesund ist das neue Schön.“
'