In Partnerschaft mit

Zutaten

  • 160 g weiche Butter
  • 180 g brauner Zucker
  • 100 g Kristallzucker
  • 2 Eier
  • 1 EL Kurkuma-Pulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 110 g Dinkelmehl
  • 225 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1⁄2 TL Backpulver
  • 300 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Weiche Butter und Zucker miteinander schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben. Dann Kurkuma, Vanillezucker, die gesiebte Mehle, Salz und Backpulver untermischen.
  2. Die Zartbitterschokolade in 2–4 mm große Stücke hacken und ebenfalls unter die Masse rühren.
  3. 1–2 cm große Kugeln formen (nicht flach drücken!) und in groß­ zügigem Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Back- blech setzen.
  4. Bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.
Anzeige
Anzeige
Rezept für Kurkuma-Cookies aus dem carpe diem-Magazin

Bild: Melina Kutelas