Hochzeitstage: So kann die Ehe halten

Jahr für Jahr für Jahr Hochzeitstag feiern – bis in alle Ewigkeiten. Das kann tatsächlich gelingen, mit ein paar unterstützenden Inspirationen.

Es ist einer der schönsten Tage im Leben: Ein Paar entscheidet sich dafür, den Rest des Lebens miteinander zu verbringen und versammelt die Liebsten um sich, um diese Entscheidung auch gebührend zu feiern. Doch eine Ehe benötigt auch viel Arbeit und den Willen, immer wieder das Herz hineinzustecken. Wir haben Inspirationen, wie die Ehe wirklich für den Rest des Lebens halten kann und verraten 10 unbekannte Hochzeitstage, die wir als Ehepaar auch feiern sollten.

Eine lange Ehe mit unzähligen Hochzeitstagen: So kann sie gelingen

Es geht um die richtige Einstellung

Ob pompöse, große Hochzeit oder ganz klein nur mit den Trauzeugen ist im Grunde ganz egal. Denn es kommt darauf an, aus welchen Gründen die Ehe geschlossen wurde und welche Einstellungen die Ehepartner zur Ehe und zur gesamten Partnerschaft haben. Ehen, die geschlossen werden, weil das „gerade so passt“, weil die Frau vielleicht schwanger ist oder weil die Verwandtschaft das erwartet, haben wenig überraschend nicht so gute Chancen, ewig zu halten. Die Gründe, die mehr Erfolg versprechen: Aufrichtige, innige Liebe und Verbundenheit.

Werte vor Anziehung

Natürlich möchten wir unseren Partner begehren, ihn anziehend finden und am besten nicht die Finger vom ihn lassen können. Doch Anziehung alleine ist nicht genug. Es geht vor allem um die Werte und die Lebenseinstellung zu wichtigen Fragen. Wenn hier in komplett andere Richtungen gedacht wird, sind Konflikte vorprogrammiert. Deshalb sollten Ehepartner auf jeden Fall schon vor der Hochzeit über die Grundsatzfragen wie Kinderwunsch oder gewünschte Wohnsituation sprechen.

Kommunikation ist das A und O

Und nicht nur über die Grundsatzfragen: Kommunikation ist der bedeutendste Faktor einer erfolgreichen Ehe. Es gibt so viele Themen, die an- und ausgesprochen werden sollten: Etwa die eigenen Bedürfnisse in allen Belangen von Freizeit bis Sexualität, die Erwartungen an den anderen sowie Wünsche für die Beziehung. Hauptsache, es wird auf einer respektvollen Art miteinander geredet und beide fühlen sich wohl und sicher bei der offenen Kommunikation.

Die Bedeutung der kleinen Gesten

Wertschätzende kleine Gesten sind unheimlich wichtig für eine funktionierende Beziehung. Denn zwischen Job, Haushalt, Kindern und Freizeitstress bleibt oft wenig Zeit für die romantischen Seiten der Ehe. Welche das sein könnten? Kleine Notizen, ein liebes SMS zwischendurch, ein vorbereitetes Frühstück oder spontan den Kinderdienst übernehmen, damit der andere einem Hobby nachgehen kann. Wichtig ist jedoch auch, dass diese Gesten auch gesehen, wertgeschätzt und zurückgegeben werden.

10 unbekannte Hochzeitstage und ihre Bedeutung

5. Hochzeitstag: Holzhochzeit

Holz steht für Beständigkeit und stetiges Wachstum – allerdings ist Holz auch leicht brennbar. Das Symbol für eine wachsende, jedoch noch nicht ganz gefestigte Ehe.

9. Hochzeitstag: Keramikhochzeit

Keramik ist widerstandfähig – bekommt aber auch einen Sprung, wenn man unvorsichtig ist. Genau wie die Ehe nach 9 Jahren.

13. Hochzeitstag: Veilchenhochzeit

Veilchen stehen für Anerkennung und Respekt, die in einer Ehe sehr wichtig sind. Eine andere Bedeutung mit Augenzwinkern: Das Ehepaar ist bis hier mit einem blauen Auge davongekommen.

19. Hochzeitstag: Perlmutthochzeit

Perlmutt wächst ganz langsam in Perlmuscheln – und glänzt und schillert dabei wunderschön. Genau wie eine Ehe, die schon 19 Jahre anhält.

23. Hochzeitstag: Titanhochzeit

Titan ist ein äußerst haltbares Edelmetall, das nicht rostet. Es symbolisiert die Beständigkeit der langen Ehe.

29. Hochzeitstag: Samthochzeit

Weich, sanft, anschmiegsam, angenehm und kostbar: Samt verkörpert viele wertvolle Eigenschaften einer erfolgreichen Ehe.

33 1/3. Hochzeitstag: Knoblauchhochzeit

Ein ganz ungewöhnlicher Hochzeitstag wird nach 33 Jahren und 3 Monaten gefeiert. Der Knoblauch ist hier ein Symbol für Gesundheit, die das Paar hoffentlich noch lange begleitet.

37. Hochzeitstag: Malachithochzeit

Der tiefgrüne Malachit gilt als Kraftstein, Glücksbringer und Stein der Hoffnung. Alle drei kann das Paar auch nach 37 Ehejahren noch gut gebrauchen.

43. Hochzeitstag: Bleierne Hochzeit

Nach 43 Ehejahren kann die Ehe als sehr haltbar angesehen werden – genau wie Blei. Ein schönes Ritual zum 43. Hochzeitstag: Bleigießen.

61. Hochzeitstag: Ulmenhochzeit

Die Ulme ist eine sehr, sehr alte Baumart und dazu ein extrem witterungsbeständiger Baum. Das perfekte Symbol für den 61. Hochzeitstag.

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen