3 Spenden-Ideen für Weihnachten

Du willst zu Weihnachten spenden und dabei Gutes tun? Wir haben 3 gute Ideen.

Das Fest der Liebe inspiriert uns dazu, unser Glück und unsere Liebe zu teilen. Am liebsten mit Menschen und auch Tieren, die ein weniger glückliches Leben haben. Wir haben ein paar Ideen, wie du Weihnachten spenden und Gutes tun kannst.

Wem wir Weihnachten spenden können

Gutes tun: Bedürftigen Hunden Futter sponsern

Um das Wohl bedürftiger Hunde kümmert sich die österreichische Tierschutzorganisation Animal Care Austria mit Sitz in Wien. Die Mitarbeiter organisieren nicht nur Vorträge in Schulen, um über die richtige Tierhaltung aufzuklären, sondern betreuen und vermitteln auch Vierbeiner – vor allem gerettete Hunde.

Wenn du schon lange überlegst, dir einen Hund zuzulegen – und am besten schon Erfahrung mit Hundehaltung hast – ist vielleicht jetzt ein günstiger Moment. Du musst aber nicht gleich einen Vierbeiner adoptieren, um die Hilfsorganisation bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Du kannst zum Beispiel auch Futtersponsor werden. Dafür suchst du dir ein Tier deiner Wahl aus und stellst mithilfe von Spenden sicher, dass es für die nächsten Monate ausreichend zu Fressen bekommt. Auch mit Geld- oder Sachspenden (wie Futter und Hundespielzeug) kannst du helfen.

Geschenkspende: Mit Bocks Boxen Kinderaugen zum Strahlen bringen

Für Kinder gibt es an Weihnachten nichts, das ihnen ein freudigeres Strahlen ins Gesicht zaubert, als der Gedanke daran, die vielen Weihnachtsgeschenke unterm Baum auszupacken. Das Ute Bock Flüchtlingsprojekt kümmert sich darum, dass auch Kinder Geschenke bekommen, die mit ihren Eltern in Österreich ein neues Leben beginnen wollen.

Du kannst dabei helfen, indem du eine sogenannte Bocks Box zusammenstellst. Da hinein kommen Geschenke für Kinder zwischen 0 und 18 Jahren. Die Organisation bittet darum, keine gebrauchten Geschenke zu verpacken, sondern neue. Dann weiß der Bub oder das Mädchen, das dein Geschenk letztlich auspacken darf, dass du es nur für sie bzw. ihn besorgt hast und kein anderer vorher damit gespielt hat. „Hilf uns, den Kindern des Flüchtlingsprojekts zum Jahresende ein Strahlen ins Gesicht zu zaubern“, schreibt die Organisation auf ihrer Website.

Spenden für den Umweltschutz in Österreich

Bäume pflanzen ist eine super Möglichkeit, die Natur aufzuforsten und der Umwelt – und damit letztlich uns selbst – Gutes zu tun. Dafür kannst du zum Beispiel mithilfe einer Geldspende im Regenwald Bäume pflanzen lassen. Oder du hilfst mit, die Wälder in Österreich aufzuforsten. Richtig gelesen: Das Projekt Wald4Leben sorgt dafür, dass die stark zurückgegangenen Fichtenbestände im Wald-, Wein- und Mühlviertel wieder neu wachsen und gedeihen können.

Du kannst das Projekt unterstützen, indem du im Baumspende-Shop der Organisation ein Baumpflanz-Paket auswählst. Für deine Baumspende bekommst du eine Urkunde und kannst dir Fotos und Videos ansehen, wie es mit deiner Baumpflanzung vorangeht. Und das Beste: Wenn du Lust hast, kannst du einfach hinfahren und deine Bäume besuchen gehen – und bei Gelegenheit gleich ein bisschen Waldbaden.

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen