In Partnerschaft mit

Kartoffelroulade mit Lauchgemüse – das Basenfastenmenü für mehr Schwung

Basenfasten nach den Farben des Regenbogens. Diese Kartoffelroulade sorgt für Einklang und einen Energieschub.
von red

Mit diesem einfachen, wie auch köstlichen Rezept einer Kartoffelroulade, aus dem Fachgebiet des Basenfastens, sorgst du für Erneuerung und Harmonie.

Kartoffelroulade mit Kräutern und Lauchgemüse
Bild: Melina Kutelas

Zutaten

  • 500 g gekochten und gepresste mehlige Kartoffeln (kalt)
  • 100 g Vollkornmehl
  • 80 g Speisestärke
  • 50 g Petersilie, gehackt
  • 50 g Schnittlauch, fein geschnitten
  • 10 g Thymian, fein gehackt
  • 5 g Rosmarin, fein gehackt
  • 5 g Beifuß, getrocknet und gerebelt
  • Muskatnuss, gerieben
  • 1 Stange Lauch
  • 100 ml Gemüsefond
  • 2 Zweige Rosmarin
  • etwas Olivenöl

Kartoffelroulade Zubereitung

  • Am Vortag die Kartoffeln samt Schale kochen. TIPP: Für mehr Aroma dem Kochwasser Lorbeer, Wacholder, Piment und Kümmel zufügen. Kartoffeln noch warm schälen und über Nacht unbedeckt im Kühlschrank stehen lassen.
  • Am Verarbeitungstag die Kartoffeln pressen und mit den anderen Zutaten vermengen. (Nicht in der Küchenmaschine verarbeiten, denn dabei besteht die Gefahr, dass der Teig klebrig wie Kleister wird.)
  • Die Masse rollenförmig in Frischhaltefolie einschlagen und zum Stabilisieren in Alufolie wickeln. Im kochenden Wasser zugedeckt – oder noch besser: im Dampfgarer auf einem Lochblech – für circa 35 Minuten garen.
  • Lauch waschen, in Ringe schneiden und mit den Rosmarinzweigen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl leicht anbraten. Mit etwas Gemüsefond angießen, weichschmoren und zur Kartoffelroulade reichen.

Noch mehr Rezepte zum Basenfasten nach den Farben des Regenbogens, findest du gleich hier.

TEXT: Wolfgang M.Gran
FOTOS: Melina Kutelas
FOOD-STYLING: Alexander Höss-Knakal
REZEPTE: Harald Bauer, Küchenchef im EurothermenResort Bad Hall
GESCHIRR: Vielen Dank an Motel a Miio

Das carpe diem-Oberösterreich Spezial

Es ist Zeit für eine kleine Pause vom Alltag. Zum Aufatmen, Loslassen und um ein kleines Stückchen Freiheit zurückzuerobern. Zeit für eine kleine Pause an einem Ort der Schönheit, Stille und Kraft.

carpe diem-Oberösterreich Spezial 2020
Illustration: Olga Kawacińska
'