Kartoffel-Laibchen mit Tomatenpesto – das Vitalmenü zum Basenfasten

Diese Kartoffel-Laibchen haben es in sich. Denn mit all ihren Zutaten unterstützen sie uns auf natürliche Weise beim Basenfasten.
von red

Die Kartoffel ist wohl das beliebteste Gemüse in unseren Breitengraden und Kartoffel-Laibchen sind bei Alt und Jung gleichermaßen beliebt. Mit seinen Zutaten aus dem Basenfasten sorgt es für Wärme und Vitalität.

Kartoffel-Laibchen mit Tomatenpesto
Bild: Melina Kutelas

Zutaten

  • 600 g speckige Kartoffeln
  • Salz
  • je 2 Msp. gemahlener Kümmel, geriebene Muskatnuss, Bockshornklee, Majoran und Thymian
  • 1 EL Speisestärke (vorzugs­weise Kartoffelmehl)
  • 180 g Trockentomaten (in Olivenöl eingelegt)
  • 1 TL Kapernbeeren
  • 4 EL Olivenöl
  • Knoblauch
  • etwas Brunnenkresse
  • Salzflocken

Kartoffel-Laibchen Zubereitung

  • Kartoffeln waschen, in Salzwasser halb fertig garen, etwas abkühlen lassen und schälen. Mit einer groben Raspel reiben und mit den Gewürzen und etwas Speisestärke vermischen.
  • Vorsichtig Laibchen formen und in einer Pfanne mit Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Im Ofen bei 170 °C Heißluft etwa 60 Minuten fertig garen.

Tomatenpesto

  • Trockentomaten mit den Kapernbeeren und etwas Olivenöl zu einer breiigen Masse mixen, mit etwas Knoblauch abschmecken. Mit Brunnenkresse und Salzflocken bestreut zu den Kartoffel-Laibchen servieren.

Noch mehr Rezepte zum Basenfasten nach den Farben des Regenbogens, findest du gleich hier.

TEXT: Wolfgang M.Gran
FOTOS: Melina Kutelas
FOOD-STYLING: Alexander Höss-Knakal
REZEPTE: Harald Bauer, Küchenchef im EurothermenResort Bad Hall
GESCHIRR: Vielen Dank an Motel a Miio

Das carpe diem-Oberösterreich Spezial

Es ist Zeit für eine kleine Pause vom Alltag. Zum Aufatmen, Loslassen und um ein kleines Stückchen Freiheit zurückzuerobern. Zeit für eine kleine Pause an einem Ort der Schönheit, Stille und Kraft.

carpe diem-Oberösterreich Spezial 2020
Illustration: Olga Kawacińska
'