In Partnerschaft mit

10 lokale Onlineshops für Möbel und Wohnaccessoires

Kuratorin Stefanie Kühnberg weiß, wie man es sich zu Hause gemütlich macht. Die Interior-Designerin verrät ihre liebsten Austroshops.
Onlineshop für Möbel in Österreich
Bild: Liana Mikah/Unsplash

Zuhause ist es am schönsten. Der Spruch trägt zwar Bart, aber er stimmt – jedenfalls wenn man weiß, wie viel Effekt die passende Gestaltung der eigenen vier Wände haben kann. Ob man hyggelig wohnen möchte, verspielt oder retro – auch unsere Wohnungen verlangen nach Style.

Nach unseren Vorgänger-Listen des guten Konsums (gesundes Essen, Obst & Gemüse, Health & Beauty, Blumen & Garten, Fashion, Accessoires, Taschen, Marktplätze, Männer-Kosmetik und Sport-Artikel) mit Webshop und Zustellservice folgt nun die Liste für alle, die gerne schöner wohnen – aber dabei nicht auf bewussten Konsum mit Fokus auf lokale Produktion verzichten wollen. Denn Österreichs Designer und Designerinnen haben ein Auge für Ästhetik und produzieren zumeist unter fairen Bedingungen. Eine größere Auswahl findest du auch auf doitfair, dem neuen, Onlinekaufhaus für alle, die gerne lokal und nachhaltig shoppen.

Kuratorin Stefanie Kühnberg verrät ihre liebsten Designer und Stores

Die Kuratorin unserer aktuellen #supportyourlocals-Liste weiß, wie wir unser Zuhause wohnlicher gestalten können. Stefanie Kühnberg von „LIEB & KÜHN Interior Design“ bietet Orientierung in der Flut an Möglichkeiten und setzt mit ihrer Partnerin Susanne Liebscher-Mayr auf einen Mix aus Designklassikern und modernen Stücken von jungen, lokalen Design- und Handwerklabels. Sie sagt: „In unseren Wohn-Konzepten spielt der nachhaltige Gedanke eine wesentliche Rolle: Darunter verstehen wir auch in kleinen, regionalen Stores nach gutem Design Ausschau zu halten und Produkte einzusetzen, die mit Langlebigkeit, Qualität und zeitloser Schönheit punkten.“

Nachhaltigkeit? Darunter verstehen wir vor allem in kleinen, regionalen Stores Ausschau nach gutem Design zu halten und Produkte einzusetzen, die mit Langlebigkeit, Qualität und zeitloser Schönheit punkten.

Kuratorin Stefanie Kühnberg

Und warum sollten man lokalen Stores den Vorzug geben? „Think global, buy local! Aus der derzeitigen Situation ist es fast schon eine Notwendigkeit regionale Betriebe zu unterstützen. Nicht nur aus dem Umweltgedanken heraus, sondern lokal zu konsumieren, fördert die Attraktivität und Vielfalt der Region und schafft Identität. Das Geld bleibt in der lokalen Wirtschaft, es schafft Jobs und es schützt die Umwelt.“ Ihre Tipps dazu, wie das am besten funktioniert, findet ihr in dieser Liste – wie üblich hat Look-Profi Sophie Kaspar bei der Recherche kräftig mitgeholfen.

Bild: Stefanie Kühnberg und Partnerin Susanne Liebscher-Mayr (Bild: privat)

1. Feine Dinge

Teller, Tassen, Schüsseln und noch viel, viel mehr – jeder der wundervollen Produkte wird zu 100 Prozent von Sandra Haischberger und ihrem Team in Wien hergestellt. Das Sortiment umfasst auch Wohnaccessoires, Tischware und Leuchtobjekte und besticht durch schlichte, jedoch elegante und vor allem einzigartige Form und Farbgebung. Zarte Strukturen, Unregelmäßigkeiten und Liebe zum Detail – individueller kann Porzellan unser Auge nicht verzücken. Hoffentlich geht es bloß nie zu Bruch.

Feine Dinge auf Instagram und im Onlineshop

2. Raw & Order

Ganz persönlich: Besondere Stücke merkt man sich gerne und werden deshalb von Raw & Order behutsam und in limitierter Auflage präsentiert. Designerin Doris Pesendorfer bietet Lederschalen, Messingkerzenhalter, Seiltaschen oder Polster aus Vintageleinen in kleinen Auflagen an und personalisiert sie auf Wunsch mit euren Namensinitialen. Ihr Angebot ist deshalb so speziell, da der Bogen zwischen dem Rohen und dem Eleganten perfekt unperfekt gespannt wird.

Raw & Order auf Instagram und im Onlineshop

3. Wyhnalek

Bild: Irene Schaur

Die Sehnsucht nach einem Ort des bedingungslosen Wohlfühlens ist größer als je zuvor. Diese Lust kann in Wiener Neudorf bei Familie Wyhnalek, aber auch in ihrem Onlineshop gestillt werden. Möbelstücke aus aller Herren Länder für den Innenbereich oder den Garten, Accessoires so farbenfroh wie der Regenbogen und Lichtobjekte aus allen erdenklichen Materialien – es gibt nichts, was es bei den Wyhnaleks nicht gibt. Die Freude daran ist nachhaltig, sogar Schnäppchen findet man im traumhaften Showroom und Garten.

Wyhnalek auf Instagram und im Onlineshop

4. Silvia Gattin

Silvia Gattin war die Kuratorin der aktuellen #supportyourlocals-Liste für lokale Mode und ist das, was man unter einer modernen Nomadin versteht. Das Konzept hinter ihrer gleichnamigen Marke ist, auch bei ihren Home-Dekor-Gegenständen den Fokus auf handgemachte Produkte, traditionelle Stoffe und auf eine nachhaltige Produktion zu legen. Gemütliche Bodensitzkissen geben zusammen mit niedrigen Tischen und Hockern aus Holz, Deko-Kissen mit Ethno-Prints und Hängeleuchten aus Rattan ein stimmungsvolles Ambiente.

Silvia Gattin auf Instagram und im Onlineshop

5. Lederleitner

Die Familie Lederleitner ist bekannt für außergewöhnliche Shops. Die Börse in Wien, die Orangerien in Laxenburg und und Krems, ein Schloss in Walpersdorf – und für alle, die gerne von zu Hause aus kaufen: natürlich auch ein Webshop. Was man dort findet? Deko, Tischkultur, Interior Design vom Feinsten. Große Einrichtungsideen bis hin zu kleinen, handverlesenen Designstücken und alles, was Balkonien und den Garten noch schöner machen. Nicht umsonst sind die Lederleitners Kult.

Lederleitner auf Instagram und im Onlineshop

6. Glashütte

Onlineshop für Möbel in Österreich
Bild: Hutomo Abrianto/Unsplash

Nichts für zittrige Hände: Robert Comploj hat die große Kunst des Glasblasens bei den Besten der Besten gelernt – in Murano bei Venedig. 2013 eröffnet er mit der „Glashütte“ seine erste Schauwerkstatt in Traun in Oberösterreich. Und die ist Atelier und Galerie zugleich, welche die einzigartige Kunstmischung aus venezianischer Technik mit skandinavischem Design kombiniert. Von der Vase bis zur Schale – jedes Objekt ist ein Unikat und selbstverständlich detailverliebt handgefertigt.

Glashütte auf Facebook und im Onlineshop

7. Lucy D.

Bild: Lucy D.

Es werde Licht in tristen Zimmern: Das Designstudio wurde 2003 von den beiden Studienkollegen Barbara Ambrosz und Karin Santorso gegründet. Der klare, offene Zugang ihrer Designs spiegelt sich bei Produkten in Architektur, Corporate Designs und alltäglichen Gegenständen wieder. Konzepte werden mit Feingefühl für das Material geplant und alle Arbeitsprozesse bis zum fertigen Produkt begleitet. Etliche Preise, Förderungen und Ausstellungen beweisen ihren einzigartigen Umgang mit alltäglicher Wohn-Poesie. Pro-Tipp: Lucy D.s Lampen sind einfach einmalig.

Lucy D. auf Instagram und im Webshop

8. Die Wohnung

Der Vintage Shop im sechsten Wiener Hieb ist immer einen Besuch wert, wenn man auf der Suche nach Inspirationen ist. Er beherbergt ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment an authentischen Mid-Century Klassikern und Raritäten.  Neben Alltagsmöbeln, Sideboards, Arztvitrinen, Sesseln, Stühlen, Tischen oder Lampen finden Vintageliebhaber ein besonderes Sortiment an Wohnaccessoires. Wer retro lieber online shoppt: Geliefert wird innerhalb Wiens und Wien Umgebung, versendet wird weltweit!

Die Wohnung auf Instagram und im Onlineshop

9. in pretty good shape

Ein nachhaltiges Design Studio im Salzburger Seenland, das aus der Reihe fällt. Die Arbeiten von Anna Maislinger und Michael Schwab umfassen Designmanagement, Branding und Websites sowie Möbel- und Interior Design. Ihr Credo? „Wir möchten mehr als schöne Dinge kreieren. Es ergibt nur Sinn etwas zu entwickeln, das evolutionär gedacht ist“. Besonders angetan hat es uns die Zimmerschaukel Hutschi-Heia aus Buchensperrholz, Loden, Naturkautschuk und einem Baumwollseil. Am Ende des Lebenszyklus können alle Materialien biologisch recycelt werden.

in pretty good shape auf Instagram und im Onlineshop

10. Kokoo

Der Interior & Lifestyle Supershop hat seine Pforten im Jahre 2006 am Standort Freyung in Wien eröffnet und ist auf Wohnaccessoires aus aller Welt spezialisiert. Auf 250 Quadratmetern findet man im Ambiente der historischen Kulisse des Palais Schönborn und liebevoll dekoriert , Kleinmöbel, Raumduft, Textilien und vieles andere mehr. Auch online gibt es eine gute Auswahl an Kleinigkeiten, die einen großen Effekt haben. Wir lieben die selten gewordene Quilts und Bettüberwürfe.

Kokoo auf Instagram und im Onlineshop

Hast du nicht genug Platz für neue Möbel? Dann schaff welchen? Hier sind 5 neue Methoden a la Marie Kondō zum Ausmisten im Check.

LESESTOFF FREI HAUS
Ihr seid Zusteller oder bietet mit eurem Shop die Möglichkeit zum Online-Shopping mit Versand an? Dann meldet euch bei uns und liefert euren Kunden auch das carpe diem-Magazin frei Haus. Informationen dazu unter redaktion@carpediem.life.

'