In Partnerschaft mit

Ayurveda („mehr vom Leben wissen“) ist eine über 5.000 Jahre alte, traditionell indische Heilkunst, die dabei unterstützt, Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht zu halten beziehungsweise die Lebensenergien (Doshas) in Einklang zu bringen. Der Begriff setzt sich aus „Ayuh“ für Leben und „Veda“ für die Wissenschaft zusammen. Tulsi – auch „indischer Basilikum“ genannt – ist ein ayurvedisches Kraut, das in der Geschichte des Ayurveda eine herausragende Rolle als Lebenselixier spielt. Es ist vor allem für seine körperlich und seelisch ausgleichende Wirkung bekannt.

Indische Heilkünste im Klostergarten

Wo einst gebetet wurde, wird heute meditiert: Hinter den alten Klostermauern von Stift Gurk in Kärnten, im JUFA Hotel Stift Gurk****,  wird seit Kurzem die Jahrtausende alte indische Heilkunst praktiziert. Was einen als Gast dort erwartet? Eine Mischung aus wohltuenden Massagen mit warmen Ölen, heilsamem Yoga, Meditationen und wunderbaren Speisen mit regionalen Zutaten, die den Körper aufblühen lassen.

Jufa Hotel, Hotel Stift Gurk, Ayurveda
Im Klostergarten finden täglich Yoga- und Meditationseinheiten statt.

JUFA Hotels, Harald Eisenberger

Ayurveda-Typ-Test: so bestimmst du dein Dosha

Was und wie bin ich? Das ist eine wichtige Frage im Ayurveda, wenn nicht die wichtigste überhaupt. Der eine ist ein Luftikus, der andere bodenständig. Der eine braucht Wettkampfsport, der andere liebt Couchsurfing. Im Westen nennen wir das Konstitution – im Ayurveda wird vom Prinzip der drei Doshas gesprochen Weiterlesen...

Anzeige
Anzeige

Authentisches Ayurveda auf höchstem Niveau

Im JUFA Hotel Stift Gurk**** wird authentisches Ayurveda auf höchstem Niveau nach europäischen Standards leistbar gemacht. Ein erfahrenes indisches Therapeuten-Team sorgt für eine perfekte Betreuung und entspannende Behandlungen und Massagen während des Aufenthaltes. Ziel einer Ayurveda Behandlung ist es, die Selbstheilungskräfte zu stärken, anstatt lediglich Symptome zu behandeln.

Jufa Hotel, Hotel Stift Gurk, Ayurveda
Ein Gaumengenuss: regionale Zutaten, nach ayurvedischen Richtlinien zubereitet.

JUFA Hotels, Harald Eisenberger

Das vielfältige Angebot reicht von dreitägigen Kennenlern-Angeboten, die ein erstes Hineinschnuppern in die Welt des Ayurveda ermöglichen, bis hin zu maßgeschneiderten Ayurveda-Kuren. Immer inklusive: Yoga- und Meditationseinheiten im Klostergarten oder Kapitelsaal, ayurvedische Vollpension mit regionalen und saisonalen Produkten und ein Bademantel-Set.

TIPP: Das Ayurveda Sommerfrische Package verwöhnt Körper, Geist und Seele: 3 Nächte inkl. Ayurveda Vollpension mit 5 Spezial-Behandlungen p.P. im DZ ab 609 Euro.

Anzeige
Anzeige