Warum ein Perspektivenwechsel oft zum Erfolg führt – Podcast mit Astronaut Franz Viehböck

Er hat die Welt aus einem Blickwinkel betrachtet, der fast allen Menschen verborgen bleibt. Franz Viehböck ist der erste, und bislang einzige Österreicher, der je im Weltraum geforscht hat. Im Podcast verrät er, was dieser Ausflug mit ihm gemacht hat.

Über diese Episode – #155

Die Eindrücke dieser außergewöhnlichen Mission im Jahr 1991 prägen den Top-Manager bis heute. Host Niki Löwenstein spricht mit dem 61-Jährigen über die Herausforderungen in der Schwerelosigkeit und darüber, warum Perspektivenwechsel das Leben positiv verändern können.

Nicht nur die Forschung auf der Raumstation MIR hat das Leben von Franz Viehböck verändert. Als die Rakete startete, setzten bei seiner Frau Wehen ein. Seine Tochter wurde geboren, während der Elektrotechniker ca. 400 Kilometer über der Erde schwebte. Offen erzählt er in dieser Folge, wie er vor der Mission seine Angst vor der Ungewissheit besiegt hat.

Distanz kann den Blick auf Probleme schärfen ­– Viehböck berichtet, wie Umweltzerstörung und Krieg aussehen, wenn man aus dem Weltall darauf blickt. Heute ist der „Austronaut“ als CEO der Berndorf AG für über 3.000 Mitarbeiter*innen verantwortlich. Dafür steht er mit beiden Beinen auf der Erde, wechselt aber bewusst weiterhin immer wieder seine Perspektive.

Viel Vergnügen beim carpe diem-Podcast!

Die Erde haben wir nur einmal. Wenn man oben im Weltall auf sie herabblickt, sieht man ihre Schönheit. Künstliche Grenzen verschwinden. Weil man sie ganz einfach nicht sieht, aber auch emotional.“

Franz Viehböck, Astronaut

Übrigens: Das carpe diem-Magazin findet ihr überall, wo es Zeitschriften gibt und unter carpediem.life/abo. Ihr könnt wählen, mit welcher Ausgabe euer Abo beginnen soll – es kann natürlich mit der aktuellen Ausgabe starten. Ihr könnt euch aber auch Einzelhefte bequem nach Hause liefern lassen. Alle Abo-Angebote gibt’s HIER.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, dann schreibt bitte einen Kommentar oder chattet mit uns via WhatsApp und schenkt uns 5 Sterne auf Apple Podcasts oder Spotify (in der Smartphone-App kannst du Sterne vergeben). Wir freuen uns ganz besonders über Post, Anregungen und Ideen von euch. Schickt sie uns an: podcast@carpediem.life

Du findest unsere Podcasts auf Spotify, Apple PodcastsSoundcloud und Google Play.