Holger Potye

Die Magie von Pro-und-Kontra-Listen! Podcast #08 mit Star-Kicker Sebastian Prödl

Der steirische Profi-Fußballer verrät Podcast-Host Holger Potye, warum er auf Yoga und Kunst als Ausgleich zum Profisport setzt.

Der österreichische Nationalteamkicker ist gerade vom FC Watford (London) zum italienischen Klub Udine gewechselt und bietet gemeinsam mit seiner Frau Yoga-Retreats in Österreich an. Er hat uns verraten, warum das letzte Jahr das schwierigste, aber auch schönste seines Lebens war. Sein Lebensmotto lautet:

Hier geht‘s zur Cappuccino-Kurzversion:

Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.

Dieser Podcast wird von unserem Partner UNIQA Österreich präsentiert.

Überblick

Klicke auf die Laufzeiten, um direkt zu den jeweiligen Gesprächsthemen zu kommen.

1:39
Ich bin ein Träumer, nicht nur nachts, sondern auch tagsüber.
2:15
Ich bin Kopf- und Bauchmensch
7:00
Was bedeutet ein „gutes Leben“ für dich?
8:09
Glück ist eine bewusste Entscheidung
10:32
Ich trage den Stress, den Druck, den ich im Fußball erlebe, nicht mit in mein eigenes Haus.
11:30
Natürlich ist man als Athlet auf seinen Körper angewiesen, aber die Tatsache, dass man im Kopf noch viel mehr Potenzial hat, als man glaubt, hat mir die Augen geöffnet.
15:12
Meine Stärke ist, dass ich extrem sozial bin.
18:18
Wir lieben es, wenn wir in ein Land kommen, auch diese Kultur anzunehmen.
24:14
Glück ist für mich Zufriedenheit.
25:55
Wie wichtig sind Niederlagen für den Erfolg?
29:20
Ich bin ein Freund der typischen Pro-und-Kontra-Liste.
38:18
Ist Yoga nicht ein bisschen uncool für einen Fußballer?
42:28
Wie erholst du dich?
49:00
Alphatier oder Teamplayer? Hoffentlich beides!
50:55
Hast du einen Tipp zum Drucknehmen?
56:55
Wer ist die mutigste Person, die du kennst?

Keine Zeit?

Die Best-of-Kurzversion dieses Podcasts findest du hier. Du findest unsere Podcasts auf SoundcloudSpotifyApple Podcasts und Google Play.

👉 Alle Podcasts auf einen Blick

'