Dieses erbsengrüne Bowl-Rezept bringt uns den Frühling auf den Tisch

Bowlrezepte erfreuen sich großer Beliebtheit und wir verstehen absolut warum das so ist. Bei uns mit an Bord: Spinat, Erbsen, Spargel und Tofu.
Frühlings Bowl
Bild: Melina Kutelas

Dieses Rezept für unsere Bowl eignet sich auch hervorragend für ein Mittagessen im Büro oder für ein Picknick.

Zutaten Bowl

  • 1 kleine Süßkartoffel 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Chilipulver
  • Zimt
  • 100 g frischer Babyspinat
  • 50 g geräucherter Tofu
  • 1⁄2 Apfel
  • 100 g Erbsenschoten
  • 100 g grüner Spargel

Zutaten für das Dressing

  • 2 EL Joghurt
  • 1 EL Walnussöl
  • 1 EL Hanfsamen
  • 1 EL frische gehackte Petersilie
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1⁄2 gepresste Knoblauchzehe
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer

Zutaten Topping

  • 1 gekochtes Ei
  • etwas frische Gartenkresse
  • 1 EL Walnüsse, geröstet

Zubereitung der Bowl

  1. Die Süßkartoffel waschen und in Spalten schneiden. Die Spalten mit dem Olivenöl und den Gewürzen vermengen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  2. Bei 180 °C Grad 20–30 Minuten backen.
  3. Den Babyspinat waschen und am Rand der Bowl platzieren.
  4. Tofu und Apfel in 1 cm große Würfel schneiden.
  5. Erbsenschoten, Spargel, Tofu und Apfel in einer Pfanne mit etwas Öl nacheinander anbraten und ebenfalls in die Bowl geben. Dann kommen die gebackenen Süßkartoffeln dazu.
  6. Dressingzutaten vermischen und darübergeben, mit dem Topping garnieren.

Hast du Lust neben der Bowl auch noch ein anderes Rezept aus unserer Sammlung auszuprobieren, dann solltest du unbedingt noch unseren Regenbogen essen: 4 Rezepte zum Basenfasten nach Farben.

'