In Partnerschaft mit

Dieses Grillbrot mit Rosmarin musst du probiert haben

Darf ab sofort bei keiner Grillage mehr fehlen: Unser selbstgebackenes Rosmarin-Grillbrot
Grillbrot mit Rosmarin
Foto: Gregor Kuntscher

Dieses Grillbrot kannst du ganz schnell selber machen und überrascht damit bestimmt deine Gäste.

Zutaten fĂĽr das Grillbrot

500 g Mehl
10 g Trockenhefe
2 TL Salz
100 g Joghurt
180 ml lauwarmes Wasser
1 EL Ahornsirup
100 ml Olivenöl
1 TL Rosmarin, fein gehackt
Grillbrot mit Rosmarin und Auftrisch
Foto: Gregor Kuntscher

ZUBEREUNG

Zubereitung Grillbrot

  1. Mehl, Hefe und Salz verrühren. Die restlichen Zutaten zugeben und mit dem Knethaken 8–10 Minuten kneten.
  2. Den Teig mit einem KĂĽchentuch abdecken und ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat.
  3. Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 10 Minuten rasten lassen. Das Teigstück ca. 1 cm dick oval ausrollen und mit Öl bepinseln.
  4. Grillbrot mit der beölten Seite auf den Grill legen. Vor dem Wenden die obere Seite mit Öl bestreichen. Haben beide Seiten eine schöne goldene Farbe, ist das Brot fertig

FOTOS: Gregor Kuntscher
FOOD-STYLING: Alexander Höss-Knakal
SET-STYLING: Evelyne Zemplenyi

'