Tag 5: Yoga kombiniert mit anderen Sportarten

Wusstest du, dass Yoga vor allem auch als Ergänzung wunderbar zu anderen Sportarten passt? Die wohltuenden Dehnungen haben Auswirkungen auf den gesamten Körper. Heute kannst du aus zwei Yoga-Flows aussuchen, viel Spaß!

Yoga ist nicht nur für sich allein eine tolle Möglichkeit, um sich zu bewegen, sondern kann dir auch als Ausgleich zu anderen Sportarten dienen. Fährst du zum Beispiel gerne Rad? Oder läufst regelmäßig deine Runden? Dann haben wir hier zwei Yoga-Flows für dich, die perfekt zu deiner Leidenschaft passen. Aber auch, falls du lieber kletterst, Kraftsport machst oder Fußball spielst – die Übungen sind universell einsetzbar! Such dir gerne einen Flow aus. Deine Challenge:

Absolviere die heutige Yoga-Einheit

Unten kommst du direkt zu den Videos. Wie gesagt, kannst du dich für einen der beiden Flows entscheiden.

Yoga für Radfahrer mit Jasmin Spanitz

„Yoga für Radfahrer” ist eine dreiteilige Mini-Serie gemeinsam mit der carpe diem-Yogaexpertin Jasmin Spanitz. Die anderen Videos findest du auf unserem Youtube-Kanal.

Jasmin ist zertifizierte Yogalehrerin, lebt in Wien und möchte in ihrer Arbeit vor allem den Geist und den Körper gemeinsam in Bewegung bringen – nach dem Motto: „Move your mind and body”! Auf Instagram unter @jasminspanitz kannst du Jasmin auf ihrer Reise begleiten und auch bei carpe diem wirst du öfter etwas von ihr sehen und lesen!

Yoga für Läufer

Marcel Clementi kommt aus der schönen Berg-Stadt Innsbruck und ist internationaler Yogalehrer, Youtuber, Podcaster und Speaker. In seiner Arbeit steht für ihn vor allem ein Ziel im Vordergrund: So viele Menschen wie möglich zu einem glücklichen und gesunden Leben zu inspirieren.

Kennst du schon unsere Challenge-Facebookgruppe? Schau vorbei und tausch dich mit anderen aus!

#wirmachenseinfach

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen