Tag 3: Mantra-Meditation mit Lis

Spürst du schon die Vorfreude darauf, die nächsten Minuten so richtig in einen Art Schwebezustand zu kommen? Dann lass uns in die nächste Meditations-Challenge starten. Heute bringt uns Lis die Mantra-Meditation näher.

Nachdem du die Grundlagen der Meditation erfahren und deinen Körper etwas näher kennengelernt hast, lassen wir heute Mantras in die Meditation miteinfließen. 

Mantras sind Silben, Worte oder Sätze, die traditionsgemäß aus der altindischen Sprache Sanskrit stammen. Es gibt sie bereits seit vielen tausenden Jahren und ihr Ursprung liegt in frühen mongolischen, tibetischen und indischen Völkern. Heute gibt es unzählige Möglichkeiten für Mantras in allen Lebenssituationen. Du kannst auf die heiligen Mantras zurückgreifen oder dir selbst welche überlegen – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass es starke Worte sind, die etwas in dir auslösen.

Das haben wir heute vor

Durch die Wiederholung von traditionellen Mantras, wie „Om“ oder „Om Ah Hung“, oder einfachen Sätzen, wie „Ich – bin – hier.“, holen wir uns und unseren Geist in der Meditation auf den Boden zurück. Ein Mantra wirkt dabei wie ein Anker, ein Fixpunkt, an dem sich dein Geist festhalten kann.

Wichtig ist: Höre bei der Wahl deines Mantras auf dich! Was brauchst du gerade? Welches Mantra fühlt sich für dich stimmig an? Und keine Sorge, du musst das Mantra nicht laut aussprechen. Du kannst dich genauso gut von den Gesängen davontragen lassen und im Kopf mitsprechen oder einfach in Stille zuhören.

Mantra-Meditation mit Lis

Heute meditieren wir mit Lis

Lis ist zertifizierte Kundalini Yoga & Meditationslehrerin. Ihr Weg hat sie von den Osttiroler Bergen nach Neuseeland, Graz, Italien, Irland schließlich nach Wien zurückgeführt, wo sie seitdem im RE:TREAT unterrichtet. Mit ihrem Background als AHS Lehrerin, Erwachsenentrainerin, Teacher Coach für mehr Bildungsgerechtigkeit, Learning and Development Specialist und Yogalehrerin ist sie eine optimale Ergänzung im Team des Wiener Studios.

Hast du schon in die aktuelle Ausgabe von carpe diem reingeblättert?

Diese carpe diem Challenge wird präsentiert von CARPE DIEM PREMIUM TEA
Die fermentierten Carpe Diem Teegetränke sind von Asien inspiriert, echt, originell und bieten ein einzigartiges Geschmackserlebnis für alle, die auf der Suche nach dem besonderen Genuss sind. Die Kombucha’s bestehen zu 100% aus natürlichen Zutaten, sind vegan zertifiziert und in den Sorten Classic, Zitrone-Ingwer & Cranberry erhältlich. Carpe Diem Kombucha. Tee. Sehr, sehr anders.