Vegan & zuckerfrei: Eine Schokotorte für jeden Geschmack

Eine für alle! Diese Schokotorte schmeckt so gut, wie sie aussieht.

ZUTATEN für den Teig

250 gReismehl
180 gErythrit
80 gKakaopulver
70 gKokosraspel
1 ELJohannisbrotkernmehl
2 TLBackpulver
1 PriseNatron
1 PriseSalz
300 mlKokosmilch
70 gAhornsirup
250 ggeriebene Zucchini
Zutaten Teig

Wissenswertes: Erythrit ist eine Alternative zu Zucker, die aus Mais erzeugt wird.

ZUTATEN für die Schokoladencreme

300 ggekochte Süßkartoffeln
250 gKokos-Mandel-Creme
1 ELErythrit
4 ELKakaopulver
40 mlMandelmilch
Abrieb einer Orange
Himbeeren, Heidelbeeren, Minze
Zutaten Creme
Foto: Melina Kutelas

ZUBEREITUNG

  • Alle trockenen Zutaten verrühren. Kokosmilch mit Ahornsirup mischen und unter die trockenen Zutaten rühren. Geriebene Zucchini untermengen.
  • Teig in zwei gefettete und bestäubte Springformen mit 20 cm Durchmesser füllen. Bei 180 Grad ca. 35 Minuten backen (Zahnstocher-Test). Tortenböden 10 Minuten in der Springform abkühlen lassen, dann stürzen.
  • Für die Creme alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmixen.
  • Tortenböden mit der Creme zusammen setzen und auch außen mit Creme bestreichen. Mit Beeren und Minze verzieren.

FOTOS Melina Kutelas
FOOD-STYLING Alexander Höss-Knakal
SET-STYLINg Evelyne Zemplenyi

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen