In Partnerschaft mit

Über diese Episode – #178

Im Frühling 2022 lief „Der Onkel“ in den deutschsprachigen Kinos – und wurde zum Erfolg. Nun gibt es Nachschlag in Buchform. Der Roman zum Film ist im November im Rowohlt-Verlag erschienen und der perfekte Anlass, um einen der beliebtesten österreichischen Schauspieler vor das carpe diem-Mikrofon zu bitten.

Akzeptiere bitte die Marketing Cookies, um diesen Inhalt zu sehen.

Cookie Einstellungen

Im Podcast mit carpe diem-Host Holger Potye erklärt Schauspieler Michael Ostrowski, wie er sich dem Schreiben nähert und wie sich bei ihm die Sache mit dem Künstlerdasein und der Liebe zum Film so ergeben hat. Sein erster Ausflug ins Kino führte ihn als Kleinkind jedenfalls schnurstracks ins Disney-Universum. Böse Hexen waren im Spiel.

Michi verrät uns etwas über die Techniken hinter dem Schreibprozess und wie man die Selbstzweifel, die bei kreativen Tätigkeiten immer wieder auftreten, zu überwinden lernt.   Wichtig ist nur: Du musst dranbleiben und es jeden Tag machen.

Anzeige
Anzeige

Der mittlere Teil dieses Podcasts widmet sich dem Thema Freundschaft und warum diese über den Tod hinausgehen kann.

Und wir beschäftigen uns mit dem Thema Humor. Wie funktioniert Humor? Was ist lustig? Wieso tut uns Lachen gut? Kann man Lustigsein lernen? Und wie weit darf Humor eigentlich gehen? Michi jedenfalls ist überzeugt davon, dass man mit dem Schmähführen schon im Kleinkindalter anfangen sollte. 

Im Finale wird es dann ein bisschen nachdenklicher. Denn der beliebte österreichische Schauspieler ortet eine gewisse Humorlosigkeit in der „Generation Stick-to-it“, die versucht, ihr Leben möglichst korrekt und bieder zu führen und alles „sicher zu machen“. Aber genau in diesem „Sicher-Machen“ liegt ein Risiko …

Show Notes: Der steirische Schauspieler Michi Ostrowski lebt in Wien und Graz. Seinen Durchbruch als Schauspieler und Drehbuchautor feierte er mit dem Film „Nacktschnecken“. Sonst kennt man ihn aus diversen „Tatort“-Produktionen und der beliebten „Eberhofer-Krimi“-Filmreihe. Im November 2022 ist sein erster Roman „Der Onkel“ im Rowohlt-Verlag erschienen. Der Film dazu startete im Frühjahr in den deutschsprachigen Kinos.  

Viel Vergnügen beim carpe diem-Podcast!

Im Moment sein – das ist eine Mischung aus Wagemut und Frohsinn.

Michi Ostrowski, Schauspieler

Übrigens: Das carpe diem-Magazin findet ihr überall, wo es Zeitschriften gibt und unter carpediem.life/abo. Ihr könnt wählen, mit welcher Ausgabe euer Abo beginnen soll – es kann natürlich mit der aktuellen Ausgabe starten. Ihr könnt euch aber auch Einzelhefte bequem nach Hause liefern lassen. Alle Abo-Angebote gibt’s HIER.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, dann schreibt bitte einen Kommentar oder chattet mit uns via WhatsApp und schenkt uns 5 Sterne auf Apple Podcasts oder Spotify (in der Smartphone-App kannst du Sterne vergeben). Wir freuen uns ganz besonders über Post, Anregungen und Ideen von euch. Schickt sie uns an: podcast@carpediem.life

Du findest unsere Podcasts auf Spotify, Apple PodcastsSoundcloud und Google Play. 

Anzeige
Anzeige