Mit easy eating zum Wohlfühlkörper

Essen soll Freude machen. Und nur übers Essen können wir unseren Wohlfühlkörper erreichen, sagt Expertin Ursula Vybiral. Sie nennt ihre Methode „easy eating“ - hier kommen ihre 12 goldenen Regeln.

Extreme sind nie gut, das wissen wir. Und so sind weder Über- noch Untergewicht etwas, was aus gesundheitlichen Gründen erstrebenswert wäre. Doch starre Ideale bringen uns einem guten Körpergefühl auch nicht unbedingt näher. Zumal Essen nicht nur gesund und fit halten, sondern auch Freude machen soll. Denn es ist ja mehr als nur Nahrungsaufnahme: Wir treffen uns gern mit Freunden beim Essen, wir lieben das Zubereiten von Speisen und schauen zu, dass wir mit unseren Kindern bei gemeinsamen Mahlzeiten im Gespräch bleiben. Dich hat beim Essen ein bissl die Leichtigkeit verlassen? Oder bist du auf der Suche nach deinem ganz individuellen Wohlfühlkörper? Dann schau dir die easy eating-Methode von Ursula Vybiral an.

Es geht nicht um Diäten, denn Essen soll Spaß machen

Die Ernährungsexpertin plädiert für eine sanfte, nachhaltige Ernährungsumstellung. Und so verspricht sie in ihrem Buch „easy eating“: „Du wirst lernen, Genuss und Gewicht in Balance zu halten. Das Ganze ohne Kalorienzählen und Kasteien, sondern mit Selbstfürsorge und Freude am Essen.“ Schon der Untertitel ihres Buches verweist darauf: „Abnehmen funktioniert nur mit Essen.“ Es geht hier also nicht um Diäten, ganz im Gegenteil.

easy eating: Was braucht es für den Wohlfühlkörper?

Stolpersteine auf dem Weg zur Umstellung unserer Ernährung, gibt es so einige, schreibt Expertin Vybiral in ihrem Buch: von Süßstoffen/Light-Produkten über temporäre Askese, zu wenig Schlaf, Essen mit dem Partner bis hin destruktiven Gedanken. Viel besser seien vielmehr ihre 12 goldenen Regeln:

  • Viel Wasser trinken
  • Die richtigen Kohlenhydrate zur richtigen Zeit (morgens und mittags, möglichst immer Vollkorn)
  • Auf Eiweiße achten (machen schön satt, am Abend am besten immer Proteine essen) und auf Fette (auf versteckte Fette achten; besser ungesättigte Fettsäuren als gesättigte nehmen)
  • Täglich Obst und Gemüse
  • Zurückhaltung beim Naschen
  • Regelmäßige Bewegung
  • Alkoholkonsum einschränken
  • Eine gute Basis an Vorräten zuhause haben (um jederzeit eine Handvoll gesunder Essen kochen zu können)
  • Den Tag gut planen (fixe Essenszeiten statt ungeplanter Snacks)
  • Keine Zwischenmahlzeiten
  • Regelmäßig intermittierend fasten (Ursula Vybiral fast ein- bis zweimal die Woche von 16-8 Uhr)
  • Das Leben genießen (Gut essen – und nicht Kalorien zählen oder gar hungern)

Der Trick also ist: Nicht auf Diäten oder starre Essmuster beharren – mit denen kommen wir nicht weiter. Essen ist nicht unser Feind. Essen ist Genuss pur. Es nährt Körper, Geist und Seele. In ihrem Buch gibt die Ernährungsexpertin viele hilfreiche Anstöße, wie uns achtsames, bewusstes Essen auf Dauer gelingt. Außerdem darin: Rezepte, Guidelines für Restaurantbesuche, Tipps für Kinderessen und vieles mehr.

BUCH | „easy eating. Abnehmen funktioniert nur mit Essen“ von Ursula Vybiral. Erschienen im Amalthea Verlag.

Magazin-Cover
Abo

carpe diem direkt nach Hause

Hier bestellen