Cremige Polenta mit getrockneten Tomaten

Der geschmackliche Geheimtipp für eine cremige Polenta: Parmesan und die richtige Rührtechnik.
Cremige Polenta mit getrockneten Tomaten
Bild: Milena Kutelas

Ob süß oder pikant, Polenta ist vielseitig einsetzbar. Man kann sie in der Pfanne goldbraun braten oder auch cremig zubereiten. Sie passt zum Frühstück genauso gut, wie als Hauptgang oder als Beilage gereicht. Und wir verfeinern unsere cremige Polenta noch mit sonnengetrockneten Tomaten.

Tipp: Falls die Polenta zu fest ist, mit Fond oder Milch auf die gewünschte Konsistenz bringen.

Zutaten

Für 4 bis 6 Portionen

  • 150 ml Milch
  • 150 ml Obers
  • 100 ml Gemüsefond
  • 20 g Butter
  • 80 g Polenta
  • Salz, Pfeffer
  • 30 g geriebener Parmesan 200 g getrocknete Tomaten
https://www.carpediem.life/24003/kartoffel-laibchen/

Zubereitung cremige Polenta mit getrockneten Tomaten

  1. Milch, Obers, Gemüsefond und Butter aufkochen. Polenta langsam einrühren, ca. 3 Minuten köcheln.
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen, geriebenen Parmesan und in Streifen geschnittene getrocknete Tomaten beigeben und zugedeckt beiseitestellen.
  3. Vor dem Servieren nochmals erwärmen.

Und nach der cremigen Polenta servieren wir als Nachspeise ein fluffiges Bananenbrot.

https://www.carpediem.life/10778/bananenbrot-rezept-einfach/
Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen