Beauty Hacks: Frisch im Handumdrehen

Müde, gestresst, blass, Mutter? SOS-Frische versprechen diese Beauty Hacks.

Die Augen sind der Spiegel der Seele, heißt es – einer sehr müden Seele, sagen wohl viele Eltern. Wenn bei dir im Mama-Vollzeitjob Erholung und Schönheitspflege auf der Prio-Liste immer weiter nach unten gerutscht sind, kommen diese Beauty Hacks gerade recht. Kosmetische Mini-Auszeiten wie diese brauchen nur wenige Minuten jeden Tag:

Diese Pflegetipps machen schön munter:

Beauty Hack 1: Ciao, Augenringe!

Zum Abschwellen der Augenpartie gibt es einen simplen Beauty Hack: Die Augenpflege einfach im Kühlschrank aufbewahren. Das fühlt sich nicht nur erfrischend an, man sieht die Wirkung auch sofort. Bei mehr Zeit, etwa zehn Minuten, helfen auch ganz klassisch Gurkenscheiben auf jedem Auge. Ein Tipp aus Omas Zeiten: Drücke frische Rosenblätter mit einem Löffel platt und lege sie auf deine Augen. Die enthaltenen ätherischen Öle sollen gegen dunkle Schatten unter den Augen helfen.

Beauty Hack 2: Powernap für müde Augen

Für diesen Energie-Kick braucht es nur fünf Minuten: Heißes Wasser mit ein paar Tropfen japanischem Heilöl anreichern, einen Waschlappen tränken, auswringen und auf die Augen oder das ganze Gesicht legen. Und jetzt: tief durchatmen.

Beauty Hack 3: Wimpernaufschlag für einen wachen Blick

Wem Augen-Make-Up zu aufwendig ist, kann trotzdem den Mascara-Effekt nutzen: Gefärbte Wimpern bringen Augen zum Leuchten und halten etwa vier Wochen. Funktioniert durchaus zuhause selber oder mithilfe einer Freundin. Oder Mutter gönnt sich als Beauty Hack einen Besuch im Kosmetikstudio.

Beauty Hack 4: Anti-Stress für den Busen

Stillen kann für Mutter und Kind wunderschön sein. Doch die Brüste stillender Mamas brauchen durchaus Pflege angesichts der ständigen Belastung durchs Saugen. Kühlende Kompressen mit Kamillentee oder Quark können da helfen. Sind die Brüste sehr empfindlich gegen Berührungen, ist ein Pflege- oder Thermalspray besser. Bei wunden Brustwarzen helfen ein paar Tropfen Muttermilch oder etwas Kokosöl. Und am allerwichtigsten: Ruhe beim Stillen. Nur wenn es dauerhaft zu blutigen Stellen an der Brustwarze kommt, bitte die Hebamme oder eine Stillberaterin kontaktieren – eventuell muss dann eine schmerzlose Behandlung mit dem Kaltlaser her.

Beauty Hack 5: Sonne auf der Haut

Einem fahlen Teint kann man ganz einfach einen Strich durch die Rechnung machen: Abends ein paar Tröpfchen flüssigen Selbstbräuner in die Nachtcreme träufeln und gut im Gesicht verteilen. Schon am nächsten Morgen siehst du ein klein wenig nach Urlaub aus – und fühlst dich auch so. Achtung: Hals und Dekolletee nicht vergessen!

Beauty Hack 6: Blitzschnell frisches Haar

Die Zeit reicht nicht zum Haarewaschen, wäre aber nötig? Mit Trockenshampoo lässt sich die Frisur rasch wieder frisch zaubern. Genauso gut hilft Babypuder, mit dem man dünn die Kopfhaut bestäubt: Das Puder saugt überschüssiges Fett auf.

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen