4 Räuchermischungen für Körper und Geist

Reinigen, Harmonisieren und Energetisieren – Räuchern wirkt sich positiv auf das Raumklima und unser Gemüt aus. Dabei gibt es für jeden Anlass und Wunsch die richtigen Kräuter. Wir stellen dir vier Räuchermischungen von Sonnentor vor.

Der Akt des Räucherns war bereits im alten Ägypten, Griechenland und Rom beliebt. So wurden Wohnräume und Ställe gereinigt, Krankheiten geheilt oder böse Geister ferngehalten. Auch bei den Kelten war das Räuchern ein Teil der Jahreskreisfeste, wie beispielsweise die Walpurgisnacht. Hier wurden die Wendepunkte im natürlichen Kreislauf der Natur mit dem Verglühen von Baumharzen und Kräutern gefeiert. Heutzutage ist das Räuchern etwas in Vergessenheit geraten, aber durch unseren herausfordernden Alltag können wir aus diesem beruhigenden Ritual einen Nutzen ziehen.

Die Wirkung des Räucherns

Die alte Räucherkunde besagt, dass beim Räuchern der Geist einer Pflanze von der Materie gelöst. Der Geist steht in diesem Fall für die Wirkung der Pflanze und die Materie stellt den Pflanzenkörper dar. Während des Räucherns kommt es ganz auf die Intention dahinter an, denn diese bestimmt die Richtung des wohltuenden Rituales. Es sollte vor allem auf einer emotionalen und geistigen Ebene wirken. Das Verräuchern von Kräutern und Harzen lässt Rauch aufsteigen, dieser gelangt in Form von Duftmolekülen in unser limbisches System. Dadurch können Räucherstoffe einen Einfluss auf unsere Emotionen, die Konzentration oder auch das Erinnerungsvermögen haben.

Räuchermischungen für jeden Wunsch

Räuchern eignet sich besonders gut für das Aufbessern von geistigem und seelischen Wohlbefinden. Nebenbei schaffst du eine angenehme und wohlige Atmosphäre in deinen eigenen vier Wänden. Insbesondere mit den vier Kräutermischungen von Sonnentor: 

1. Reinigung Räuchermischung

Herrscht bei dir dicke Luft? Mit der Kombination aus Salbei, Engelwurz, Lavendel und Wacholderbeeren wird die Luft im Haus schnell wieder rein.

Sonnentor, Kräutermischung, Räuchern
Mit der Kräutermischung Reinigung zum Räuchern wird die Luft schnell wieder rein. Bild: Sonnentor

2. Entspannung Räuchermischung

Für mehr Entspannung nach einem hektischen Tag hilft dir diese Kräutermischung aus Kamille, Lorbeerblättern, Holunderblüten, Engelwurz und Rosmarin. Mit der Entspannung Räuchermischung kannst du richtig abschalten und Energie tanken.

Sonnentor, Kräutermischung, Räuchern
An besonders stressigen Tagen hilft die Kräutermischung Entspannung wieder runter zu kommen. Bild: Sonnentor

3. Freude Räuchermischung

Diese belebende Räuchermischung aus Zitronenmelisse, Hagebutten, Brennnessel, Fenchel und Zitronenschalen sorgt für gute Laune. Mit dieser Mischung wird jeder noch so düstere Tag schnell wieder heiter und du kannst schlechter Laune Adé sagen.

Sonnentor, Räuchermischung, Räuchern
Mit der Freude Kräutermischung von Sonnentor wird jede noch so schlechte Laune aufgeheitert.
Bild: Sonnentor

4. Besinnlichkeit Räuchermischung

Besonders rund um die Wintersonnwende am 21. Dezember gibt es viele Brauchtümer. Mit dieser Kräutermischung aus Kardamom, Fichtnadeln und Orangenschalen, grünem Hafer, Nelken, Salbei und Zimt erwartet dich ein besonders besinnliches Räucherritual.

Sonnentor, Kräutermischung, Räuchern
Die Besinnlichkeit Räuchermischung von Sonnentor besteht aus Kardamom, Fichtnadeln und Orangenschalen, grünem Hafer, Nelken, Salbei und Zimt. Bild: Sonnentor

Für die optimale Wirkung

Um die Mischung richtig und gezielt anzuwenden, brauchst du entweder eine feuerfeste Schale oder ein Stövchen also eine kleine Halterung mit einem Sieb und einem Platz für ein Teelicht. Mit der Schale bekommst du ein besonders intensives Erlebnis, indem du Räucherkohle in der Mitte platzierst. Wenn sich die Kohle weißlich gefärbt hat, kannst du einen Teelöffel Räucherwerk drauflegen. Den Rauch lässt du etwa 10 bis 30 Minuten im Raum wirken. Danach sollte kräftig gelüftet werden, um neue Energie hineinzuholen.

Sonnentor, Räuchern, Räuchermischung
Mit den verschiedenen Kräutermischungen zum Räuchern von Sonnentor findet sich für jeden die richtige. Bild: Sonnentor

Für ein sanfteres Räuchererlebnis empfiehlt sich ein Stövchen. Einen Teelöffel Räucherwerk auf das Sieb legen und das Teelicht darunter anzünden – und schon kannst du die Wirkung genießen.

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen