Abends im Knusperhäuschen

Schriftstellerin Vea Kaiser und ihr Märchen für Erwachsene, die keine Ruhe finden.

E s war einmal in einer Nacht wie dieser, in einem Knusperhäuschen nicht fern von hier, da erwachte die Hexe schweißgebadet. Ihr Puls raste, und doch lastete die Bettdecke so schwer auf ihr, dass sie nicht aufstehen konnte. Sie sah auf die Uhr: Es war kurz nach drei. Ihre Gedanken drehten sich im Kreis, und an Schlaf war nicht mehr zu denken.

Hatte sie alle schlimmen Kinder eingefangen, die von ihren Eltern im Wald ausgesetzt worden waren?

Die ganze Geschichte liest du in Ausgabe 1/20 des carpe diem-Magazins.

'