In Partnerschaft mit

Wie man Pilze zu Hause anbaut – Podcast #100 mit Pilzexpertin Magdalena Wurth

Tief im Waldviertel existiert ein verwunschener Garten, in dem Schwammerl ganz prächtig gedeihen. Im Podcast erklärt Pilzexpertin Magdalena, warum dem so ist und wie man Pilze ganz easy daheim anbauen kann.
Foto Credit: Magdalena Wurth

Ăśber diese Episode

Hello und welcome zur 100. Folge. Diesmal zu Gast: die gelernte Agrarwissenschaftlerin Magdalena Wurth. Sie betreibt gemeinsam mit ihrem Partner Moritz Wildenauer den Waldviertler Pilzgarten in GroĂźschönau. Dort kultivieren die beiden nach DIY-Methode nachhaltig und ressourcenschonend 12 Speisepilzarten – darunter auch Bio-Raritäten. M&M haben ĂĽber diese Erfahrung auch bereits ein Buch geschrieben. Es heiĂźt „PilzgeflĂĽster“ und ist im Löwenzahn-Verlag erschienen.

Im Podcast mit carpe diem-Host Holger Potye verrät verrät die Niederösterreicherin, wie man Speise- und Heilpilze im Garten, am Balkon oder am Fensterbrett bzw. Couchtisch anbauen kann. Jede(r) von uns kann also eine eigene kleine Pilzzucht starten.

Magdalena liefert im Podcast einen Beginner’s Guide zum PilzezĂĽchten, verrät erstaunliche Fun Facts zum geheimnisvollen Lebewesen Pilz – ja, es gibt einen Pilz, der 35.000 Tonnen wiegt, 2.000 Jahre alt und so groĂź wie Zypern ist – und beschreibt die idealen Standorte der unterschiedlichen Pilzarten.

Wir lernen, was Pilze so alles konsumieren, wie man einem Zero-Waste-Ansatz beim Pilzanbau befolgen kann und dass Pilze auch eine Persönlichkeit haben. Es gibt im Schwammerluniversum Diven und Zauberer!

Zu guter Letzt machen wir noch einen kleinen Ausflug in die wunderbare Welt der Heilpilze, erfahren, wie Pilze die Bodenqualität verbessern können, welcher Pilz ständig seine Farben wechselt, um nicht erkannt zu werden (vermutlich, weil er so lecker schmeckt), und wie man aus Schwammerln Leder und Yogablöcke produzieren kann.

Magdalenas tägliches Ritual ist im Sommer der morgendliche Spaziergang durch den Pilzgarten. Ihr Lieblingszitat:

Alles geht gut.

Podcast-Tipp in eigener Sache: Das Red Bull Media House hat für die Deutsche Zentrale für Tourismus eine kurzweilige Travel-Podcast-Serie namens Simon Schwarz on Tour produziert. Der beliebte Schauspieler Simon Schwarz begibt sich darin auf Entdeckungsreise durch Deutschland, um den Österreichern Deutschland schmackhaft zu machen. An seiner Seite als „Tour-Techniker“: carpe diem Host Holger Potye. Hört doch mal rein!

Viel SpaĂź bei diesem Podcast!

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, dann schreibt bitte einen Kommentar und schenkt uns 5 Sterne auf Apple Podcasts. Wir freuen uns ganz besonders ĂĽber Post, Anregungen und Ideen von euch. Schickt sie uns an: podcast@carpediem.life

Du findest unsere Podcasts auf SoundcloudSpotifyApple Podcasts und Google Play. 

'