Wie groß ist der kleinste Knochen im Körper?

Weißt du wie der kleinste Knochen heißt und wo er genau liegt?

Das Gehörknöchelchen, der sogenannte Steigbügel, ein Knochen im Mittelohr, misst gerade mal 3 Millimeter. Das ist etwa halb so groß wie ein Reiskorn.

Zum Vergleich: Unser größter Knochen, der Oberschenkelknochen, verbindet Knie und Hüfte. Er misst im Durchschnitt ein Viertel der Gesamtkörperlänge.

Nachgefragt bei: DR. FREYA WOHLESSER, Arbeits-­ und Sportmedizinerin.

Magazin-Cover
Abo

Entdecke dein
carpe diem
für zu Hause!

Hier bestellen