In Partnerschaft mit

3 Vorteile, warum Wärme aus dem Kachelofen gesünder ist

Die natürliche Wärme aus dem Kachelofen tut dem Raumklima gut. Und somit auch uns. Wir haben bei Umweltmediziner Dr. Hanns Moshammer nachgefragt.
von red
3 Vorteile, warum Wärme aus dem Kachelofen gesünder ist
Bild: Khanh Dang Unsplash

Entscheidend für ein behagliches Raumklima ist eine Wärme, die der Natur möglichst nahekommt. Wie Sonnenstrahlen, die im wahrsten Sinne des Wortes „unter die Haut“ gehen. Ähnlich wirkt Kachelofenwärme (langwellige Infrarotstrahlung), die über Stunden hinweg gleichmäßig in den Raum abgegeben wird. Und dabei auf die Oberfläche von Wänden und Gegenständen trifft und auch diese erwärmt.

Vorteile, wenn man mit einem Kachelofen einheizt

  • So wird die Raumluft weder ausgetrocknet
  • noch überhitzt,
  • was vor allem Allergikern guttut.

Aber Vorsicht: Bei unvollständiger Verbrennung, verursacht durch halbtrockenes Holz, können Ruß, Feinstaub und Kohlenmonoxid entstehen.

Nachgefragt bei: DOZ. DR. HANNS MOSHAMMER, Umweltmediziner 

'