In Partnerschaft mit

Loslassen ist essenziell, um glücklich zu sein – Podcast #127 mit Gastronomin Haya Molcho

Die Wahlwienerin mit israelischen Wurzeln blickt im Podcast auf ihre Karriere zurück und erklärt, wie man Job und Familie unter einen Hut bringen kann und trotzdem Zeit für sich findet

Ăśber diese Episode

Ein gutes Leben beinhaltet fĂĽr Haya Molcho ein grundlegend positives Denken, eine Balance zu finden im Leben, viel Liebe, gutes Essen, gute Freunde und vor allem eine glĂĽckliche Familie.

Im Gespräch mit Daniela Zeller, aufgezeichnet im Neni am Prater, erklärt die Gastronomin und Szeneköchin, warum Liebe auch bedeutet, an einer Partnerschaft zu arbeiten. Eine gute Partnerschaft ist für Haya nämlich die Basis für ein gutes Leben. Sie beruht auf gegenseitigem Geben und Nehmen, vor allem aber ist es wichtig, dem anderen etwas zu gönnen. Liebe auf den ersten Blick gibt es laut Haya zwar, aber die auf den zweiten Blick hält meist länger. Ganz essenziell ist für sie der Beruf, den man wählt. Er sollte einem stets Freude bereiten, weil man 80 Prozent seines Lebens damit verbringt. Ist man nicht glücklich im Job, ist es Zeit für eine Kurskorrektur und für eine Weiterbildung.

Im Podcast verrät sie, warum sie ein Risikomensch ist und stets auf ihr Bauchgefühl vertraut. Und warum es so wichtig ist, sich Fehler zu verzeihen. Denn nur so kann man dazulernen.

Im Talk erläutert Haya, die mit ihrer Familie die „Neni“-Lokale und -Produktkette in Wien betreibt, warum der „New York Cheese Cake“ nach einem Rezept ihrer Oma sich bei ihren Gästen besonderer Beliebtheit erfreut.  

Die mehrfache stolze Mama erklärt im Gespräch, warum die ersten Jahre für Kinder die wichtigsten sind. Sie verrät, warum man sich in Freundschaften niemals vergleichen sollte. Und warum ein Lächeln an grantigen Tagen garantiert hilft.

Viel VergnĂĽgen beim carpe diem-Podcast!

Ăśbrigens: Das carpe diem-Magazin findet ihr ĂĽberall, wo es Zeitschriften gibt und unter carpediem.life/abo. Ihr könnt wählen, mit welcher Ausgabe euer Abo beginnen soll – es kann natĂĽrlich mit der aktuellen Ausgabe starten. Digital ist das Heft unter kiosk.at/carpediem erhältlich.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, dann schreibt bitte einen Kommentar und schenkt uns 5 Sterne auf Apple Podcasts. Wir freuen uns ganz besonders ĂĽber Post, Anregungen und Ideen von euch. Schickt sie uns an: podcast@carpediem.life

Du findest unsere Podcasts auf SoundcloudSpotifyApple Podcasts und Google Play. 

'