Alles, was du über die Wim-Hof-Methode wissen musst

Was im Körper passiert und warum du nicht unbedingt ein Eisbad nehmen musst.
von red
3679 Wim Hof Methode Wissen GettyImages
Bild: Getty Images

Was ist das Prinzip der Wim-Hof-Methode?

Die wissenschaftlich anerkannte Methode des niederländischen Extremsportlers Wim Hof besteht aus einer speziellen Atemtechnik., die dabei helfen soll, den Körper, aber vor allem die eigene Widerstandskraft zu stärken. Durch das bewusste Atmen soll man Hitze ebensogut ertragen können wie Kälte.

Wer ist Wim Hof?

Wim Hof, 60, auch bekannt als „The Iceman“, ist der Erfinder der nach ihm benannten Methode. Der niederländische Briefträger und fünffache Vater ist seit Jugendtagen von Eiswasser fasziniert. Nach einem Schicksalsschlag half ihm ein Kälteschock – er schwamm durch einen halb zugefrorenen Teich. Hof begann mit der Wirkung von Kälte zu experimentieren und fügte nach und nach Atem- und Yogaübungen hinzu. Heute starten Menschen weltweit mit dem Wim-Hof-Ritual in den Tag.

3684 carpe diem Magazin Wim Hof
Bild: Wikimedia Commons/Henny Boogert

Ist die Wirkung der Wim-Hof-Methode wissenschaftlich erwiesen?

„Die Wim-Hof-Methode vereint drei wissenschaftlich erwiesenermaßen gesundheitsfördernde Aktivitäten, sagt die steirische Medizinerin Dr. Freya Wohlesser, 37: 

  • Bewusstes Atmen,
  • schonende Bewegungen wie Yoga oder Gymnastik an der frischen Luft
  • und die positive Wirkung von Kälte.

Wim Hof behauptet, er könne mit seiner Methode bewusst Einfluss auf sein vegetatives Nervensystem nehmen, über das an sich unbewusste Prozesse wie Atmung und Herzschlag gesteuert werden. Eine Studie an der Klinik Den Haag kam zum Schluss, dass eine Gruppe von Probanden, die die Wim-Hof-Methode praktizieren, resistenter auf Grippeviren reagierte als eine nichttrainierte Vergleichsgruppe. 

„Kältebehandlungen haben eine immunaktivierende Wirkung“, erklärt Dr. Wohlesser, „und verbessern den Allgemeinzustand bei Infektanfälligkeit, Allergien, Migräne, Hauterkrankungen, Gelenksbeschwerden und Schlafstörungen.“ Es wird weiters angenommen, dass die Methode bei sogenannten „silent inflammations“, also stillen Entzündungen im Körper hilft, weil sie den Aufbau heilender Botenstoffe unterstützt. 

Was im Körper passiert

  • Der Kältekick führt zu einer Ausschüttung von Adrenalin, das gefäßverengend und entzündungshemmend wirkt.
  • Es kommt zu einer Vermehrung von Leukozyten, der für die Abwehr von Bakterien und Viren zuständigen weißen Blutkörperchen.
  • Durch regelmäßige Kälteeinwirkung wird im Körper das „gute“ braune Fettgewebe aktiviert. Darin werden Glukose und Fettsäuren in Wärme umgewandelt.
  • Gleichzeitig wird ungesundes weißes Fettgewebe abgebaut. 

Wie geht das „Wim-Hof-Atmen“?

Man atmet dreißig- bis vierzigmal tief und ohne Pause ein und aus. Anschließend hält man die Luft eine Minute lang an. Dies wiederholt man mehrere Runden lang.

Wim-Hof-Übungen für Anfänger

Die warme Jahreszeit ist ideal, um mit einfachen Übungen nach Wim Hof zu beginnen, damit das mit der Kälte kein Kaltstart wird. Wem die Methode zu wild ist – täglich fünf Sekunden kalt duschen zeigt ebenfalls Wirkung. Wer sich traut: jeden Tag um zwei Sekunden verlängern. Wo immer ein kalter Bach in der Nähe ist: Schuhe und Socken ausziehen und wie Pfarrer Kneipp fröhlich durchwaten. (Lies hier nach, wie unsere Autorin Sonja Kaltenbrunner bei einem Selbstversuch lernte, die Kälte zu lieben.)

Der Klassiker: ein Saunagang mit anschließendem Kältebad (Dusche, Eisbecken, Schnee). An anstrengenden Arbeitstagen im Sommer macht kaltes Wasser im Nu wieder frisch: über Hände und Unterarme fließen lassen oder sich genussvoll zwei Handvoll ins Gesicht klatschen. 

Übrigens: Es gibt die Theorie, dass es etwa 66 Tage dauert, bis eine Sache zur Gewohnheit wird. Deshalb hilft es, Kälteerfahrungen anfangs wie Termine zu planen. 

Wo kann ich die Wim-Hof-Methode lernen?

Infos zum 10-Wochen-Onlinekurs um 179 Euro findest du auf www.wimhofmethod.com.

Unsere Autorin Sonja Kaltenbrunner – ihres Zeichens „ehemals erfrorenster Mensch der Welt“ – hat den Kurs besucht und hat einen spannenden Bericht darüber geschrieben, wie sie durch die Wim-Hof-Methode lernte, die Kälte zu lieben. Für alle, die die Wim-Hof-Methode lernen möchten, hat sie hier auch einfache Übungen für Anfänger zusammengestellt.

'