Sightseeing in der schönsten Stadt am See: Bregenz

Go West: Die besten Tipps, wie du die schönsten Ecken von Bregenz mit allen Sinnen entdecken kannst.
23005 Bregenz GettyImages 917206678
Bild: Getty Images

Studentin und Model Lisa Niederstetter alias Lisa Dallabassa liebt „ihre“ Stadt mit all den Facetten und Feinheiten, insbesondere aber die Schönheit des Bodensees – ein absoluter Hotspot was Sightseeing in Bregenz anbelangt – und pflegt dort ihre Leidenschaft für Nachhaltigkeit, Slow Fashion, gutes Essen und Kunst.

Was sie an ihrer Heimat besonders mag? „Bregenz hat den Begriff ‚savoir-vivre‘ nahezu perfektioniert. Wenn ich nach einem stressigen Tag nach Hause gehe, den See, seine Wellen bedächtig schlagen sehe, den Geruch von frisch zubereiteten Köstlichkeiten, der umliegenden Restaurants rieche, fahre ich energetisch sofort runter. Keine andere Stadt kann einem so das Gefühl von „Urlaub, jetzt sofort!“ vermitteln. Meine Eltern haben es immer sehr gefördert, dass ihre Kinder die Welt sehen. Aber nichts konnte mit dem Flair hier mithalten. Bregenz bietet viele Arten von Sightseeing an – und das alles an nur einem Ort – Kunst, Kultur, Design, die Berge und die pure Natur mit Blick auf ein blaues Juwel.“

Keine andere Stadt kann einem so das Gefühl von ‚Urlaub, jetzt sofort!‘ vermitteln, wie Bregenz. Diese Stadt bietet etwas Einzigartiges – alles an einem Ort – Kunst, Kultur, Design, die Berge und die pure Natur mit Blick auf ein blaues Juwel.

Lisa Niederstetter, Kuratorin #statturlaub-Liste
23005 quer lisa niederstetter bregenz
Lisa Niederstetter, Kuratorin #statturlaub-Liste Bregenz
Bild: Lisa Dallabassa

Uns hat die leidenschaftliche Lisa verraten, wo ihr den Sonnenuntergang optimal genießen könnt und tief in das Lebensgefühl der Bregrenzer und Bregenzerinnen eintauchen könnt. Viel Spaß dabei!

1. Gaumenfreuden und Genuss

  • Food Sharing im „Weiss“
  • Frühstück im „Freischwimmer“
  • Schlemmen in der „Eismanufaktur“

Die kulinarischen Highlights in Bregenz einzugrenzen, ist fast unmöglich – aber ein heißer Tipp, für den du dein Sightseeing unbedingt unterbrechen und dir eine coole Auszeit gönnen solltest, ist immer das „Weiss“ in der Anton-Schneider-Straße. Es bringt Urbanität, frischen Esprit und ein gänzlich neues Konzept in die Lagunenstadt – alles geht mit allem, man bestellt kleine Portionen, die unabhängig vom Inhalt, den gleichen Preis haben und kann nach Lust und Laune tauschen und kosten – ganz nach dem Motto „sharing is caring“.
Der wohl mit Abstand beste Geheimtipp in Sachen Frühstück ist das Restaurant Freischwimmer. Unscheinbar im Aufgang zum Schwimmbad der Stadt integriert, aber mit angrenzender Terrasse und Seeblick. Das immer bemühte Personal zaubert Frühstück und Lunch der Extraklasse aus regionalen Zutaten, ehrlich, fair und garantiert ohne weitere Hungergefühle, dies gilt dort insbesondere für Vegetarier. Last but not Least: Sommerzeit ist Eiszeit. Von täglich wechselnden veganen Eissorten bis zu Schokolade in allen möglichen Varianten, Eis aus Biozutaten und sogar zuckerfreiem Eis findet sich im Kolibri – das überwiegend regionale Zutaten verwendet – alles was das Schleckermäulerherz begehrt. Nicht umsonst ist die Eisdiele immer so gut besucht.

Noch mehr Gastro-Tipps im Netz

23005 eis essen bregenz sightseeing
Eismanufaktur Kolibri
Bild: Visit Bregenz

2. Spiel, Spaß und Bewegung

  • Laufen an der Seepromenade
  • Schwimmen im „Mili“
  • Wandern am Pfänder

Absoluter Lauftreff ist die Seepromenade. Am schönsten ist es selbstverständlich, wenn die Stadt noch im Schlaf liegt und man die Promenade bis auf ein paar Gleichgesinnte für sich zum Laufen hat. Wer es eher gemütlich mag, der kann einen entspannten Sommertag im Nostalgiebad „Mili“ verbringen, ein Treffpunkt für Groß und Klein. Das Besondere an dem Bad ist, dass es sich um ein ehemaliges Militärbad handelt und eines der ältesten Badeanstalten am Bodensee ist. Und für alle, die ein sportliches Abenteuer suchen, ist Sightseeing am Hausberg Pfänder, mitten in Bregenz, ein absolutes MUSS. Dort gibt es mehr als genug Möglichkeiten sich zu betätigen. Der atemberaubende Ausblick auf der Pfänderspitze kann sich nach einem anstrengenden Aufstieg sehen lassen, wer es gemütlicher mag, kann natürlich auch die Bahn nehmen. Geht man anstatt in Richtung Pfänder in Richtung Känzele, kann man auch den dort befindlichen Fitness-Parcours benützen.

Der Fitness-Parcours im Netz

23005 militaerbad bregenz urlaub
Altes Militärbad
Bild: Visit Bregenz

3. „Slow down“ und Entspannung

  • Yoga und Brunch
  • Spa am Kaiserstrand
  • Massage bei Sascha

Meinen persönlichen Favorit in Sachen Entspannung und Erholung findet man nur ein paar Meter entfernt vom kleinsten Haus Europas. Im Bahi kann man den Tag mit einer entspannten Yogasession beginnen, im Anschluss den besten Kaffee der Stadt genießen und dann gut gelaunt in den Tag starten. Auch sehr empfehlenswert: Die vegetarischen, zwischendurch auch veganen Mittagsmenüs sowie der Brunch am Wochenende – in Kombination mit Yoga – ein Gedicht! Zwar nicht ganz in Bregenz, aber in Lochau an der Grenze zur Landeshauptstadt: Das Seehotel am Kaiserstrand wartet mit einem 900m2 Spa auf, das auch für Nichthotelgäste jede Menge Entspannung bietet. Besonderes Ambiente mit Seeblick garantiert! Besonders ans Herz legen kann ich eine Heilmassage bei Sascha Amplatz. Er löst Blockaden wie kein anderer, reduziert Stress und verhilft zu innerer Ruhe.

Die Lochau im Netz

4. Bewusstsein und Wohlgefühl

  • Sommerabende im Petrus
  • Tretbootfahren am Bodensee
  • Sonnenuntergang am Fischersteg

Mein absoluter Place-to-be ist das Petrus in Bregenz an lauen Sommerabenden. Im Feierabendviertel kann man französischen Wein mit Pariser Flair genießen – und der Tag bekommt die perfekte Abrundung. Die Stimmung ist auch am Fischersteg in warmen Sommernächten unvergleichbar. Der einstige Startplatz für Wasserflugzeuge ist heute eine edle Champagnerbar. Diese Sehenswürdigkeit fühlt sich zeitweise an wie in den goldenen 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts, während sich der Himmel über dem Bodensee in ein rosafarbenes Licht taucht. Genauso schön ist der Sonnenuntergang auch bei einer Tretbootfahrt – insbesondere wenn die Festspiele wieder starten, bekommt der weite Himmel noch eine wunderbare musikalische Untermalung verpasst – Lebenskunst in ihrer höchsten Form.

23005 fischersteg bregenz bodensee
Am Fischersteg
Bild: Lisa Dallabassa

Der Treetbootverleih im Netz

12 Kurzurlaube in Österreich zu gewinnen

Warum in die Ferne schweifen, wenn es doch daheim am schönsten ist und man dabei die heimischen Hoteliers unterstützen kann? Hier geht es zum Gewinnspiel.

Sommerurlaub in Österreichs Bundeshauptstädten

'