Wie man Träume richtig visualisiert – Podcast mit Lebenshof-Mitgründer & „Moustache Farmer“ Joar Berge

Unser heutiger Gast hat sich einen Kindheitstraum erfüllt. Nach Jahren im Großstadtdschungel ist er zurück aufs Land gezogen und betreibt dort einen Lebenshof.

Über diese Episode – #152

In dieser Episode geht es echt tierisch zu. Wir haben Joar Berge auf seinem Lebenshof im Odenwald in Südhessen besucht. Joar, der sich auf Instagram als „Moustache Farmer“ und „Kuhflüsterer“ mit seinen tierischen Kuschelvideos eine große Fangemeinde erarbeitet hat, hat sich einen Traum erfüllt: Er zog einst als IT-Fachmann in die Ferne – zuerst in die Großstadt, und danach versuchte er es mit einem Lebens- und Arbeitsdomizil am südfranzösischen Meer. Beides machte ihn nicht glücklich. Etwas fehlte. Und so kehrte er zurück in die Heimat seiner Kindheit. Damals hatte er als beste Freundin eine Kuh. Diesen Traum erfüllte er sich abermals. Heute betreibt er neben seinem Job als IT-Experte einen Lebenshof für Tiere, die keinen Platz im System mehr hätten.

Im Podcast mit carpe diem-Host Holger Potye erklärt Joar, wie es ihm gelang, seinen Traum zu realisieren – Schritt für Schritt und mit einem Tool, das viele Spitzensportler und erfolgreiche Coaches einsetzen: Visualisierung. So erschuf er eine Community von Menschen und Tieren, die sich gegenseitig guttun. Wie viel Kraft Gedanken haben und wie man sich Dinge, die man sich wünscht, in sein Leben holen kann, erklärt uns der „Moustache Farmer“ im Podcast.

Weiters erfahren wir, wie alles begann (Stichwort: PowerPoint-Präsentation „Plan B: Kuhkuscheln“) und warum Joar heute kein Fleisch mehr essen könnte. Wir lernen, wann die richtige Zeit ist, um mit einer Kuh zu kuscheln, und wie man die Kommunikation mit Tieren erlernen kann.

Da wir diesen Podcast mitten im Lebenshof Odenwald aufgenommen haben, kann es zu Nebenwirkungen, äh, sorry … zu Nebengeräuschen durch Kühe, Ziegen, Hühner, Schweine und einem pubertierenden Puter namens Wendelstein kommen. Alle Genannten lernen wir übrigens am Ende der Episode bei einem Spaziergang durch den Lebenshof kennen.

Viel Vergnügen beim carpe diem-Podcast!

Ich empfehle allen sich Träume auszumalen. Sie zu visualisieren. Du brauchst ein Zielbild.“

Joar Berge

Show Notes: Du kannst Joars Traum, das Projekt Lebenshof Odenwald, durch Spenden unterstützen. Aber auch ehrenamtliche Mitarbeit ist immer wieder am Hof möglich. Einfach nachfragen.

Übrigens: Das carpe diem-Magazin findet ihr überall, wo es Zeitschriften gibt und unter carpediem.life/abo. Ihr könnt wählen, mit welcher Ausgabe euer Abo beginnen soll – es kann natürlich mit der aktuellen Ausgabe starten. Die aktuelle Ausgabe von carpe diem finden Sie überall, wo es Zeitschriften gibt. Oder Sie lassen Sie sich als Einzelheft bequem nach Hause senden. Digital ist das Heft unter kiosk.at/carpediem erhältlich.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, dann abonniert ihn, schreibt einen Kommentar, chattet mit uns via WhatsApp und gebt ihm 5 Sterne auf Apple Podcasts oder Spotify (Sterne-Wertung am Smartphone möglich). Wir freuen uns ganz besonders über Post, Anregungen und Ideen an: podcast@carpediem.life

Wusstest du schon, dass du jetzt via WhatsApp mit uns Kontakt aufnehmen kannst?

Das geht ganz einfach. Speichere die carpe diem-Podcast-Nummer +43 664 88840236 in deinen Kontakten ab.

Dann öffne dein WhatsApp und schick uns eine Nachricht. Egal ob als Text- oder Sprachnachricht.

Wir freuen uns immer über Lob, Kritik, Anregungen, Themenideen und Vorschläge für Wunschgäste. Und auf deine Stimme.

Du findest unsere Podcasts auf SoundcloudSpotifyApple Podcasts und Google Play.