Warum die Natur der Schlüssel zum Glück ist – Podcast mit Techno-DJ & Biologe Dominik Eulberg

Unser heutiger Gast ist im wahrsten Sinne des Wortes ein „bunter Vogel“. Dominik Eulberg ist Künstler, DJ, Musikproduzent, Biologe, Parkranger, Naturschützer und leidenschaftlicher Vogelbeobachter. Warum es so wichtig ist, den Menschen die Liebe für die Natur wieder beizubringen, erklärt er im Podcast.

Über diese Episode – #150

Diese Episode wurde kurz nach zwei Uhr morgens in einer Hotelsuite in Wien aufgenommen. Unser heutiger Gast ist nämlich eine echte Nachteule und musste davor noch arbeiten – und zwar hinter dem Mischpult einer Szene-Location als Minimal-Techno-DJ.

Im Podcast mit carpe diem-Host Holger Potye erklärt der deutsche DJ, Künstler und Biologe Dominik Eulberg, warum uns Menschen als Spezies nur das Verständnis und die Wiederentdeckung der Liebe zur Natur retten können. Das ist übrigens auch der Grund dafür, warum der Naturschützer aus dem Westerwald mit seinen Fans nach einer Techno-Rave-Nacht spontan auf Naturführungen geht.

Er definiert den wichtigen Unterschied zwischen „Umwelt“ und „Mitwelt“, erläutert, wie wir die Herausforderungen in puncto globaler Erwärmung, Artensterben und Plastikmüll über Nacht lösen könnten und warum uns die Energiewende mehr Wohlstand bringen würde. Und zitiert – trotz aller Widrigkeiten – Karl Popper: „Zum Optimismus gibt es keine sinnvolle Alternative.“

Im Gespräch führt uns Dominik weiters in die Geheimnisse der Vogelwelt ein, schildert uns, was wir von ihnen lernen können und spielt uns ein Lied vor, das live von Fledermäusen komponiert wurde. Kurz: Diese Episode ist eine Ode an die Schönheit der Natur und ein Reminder daran, dass wir alle die Welt ein bisschen besser machen können.

Viel Vergnügen beim carpe diem-Podcast!

Nachhaltiger Naturschutz funktioniert nur mit einer sozialen Gerechtigkeit.

Dominik Eulberg

Show Notes: Dominik Eulbergs Buch „Mikroorgasmen überall“ wurde zum Wissenschaftsbuch des Jahres 2021 gewählt und ist im Eichborn-Verlag erschienen. Sein Vogel-Quartett, über das wir im Podcast ebenfalls plaudern, findet man u.a. bei ihm im Shop.

Übrigens: Das carpe diem-Magazin findet ihr überall, wo es Zeitschriften gibt und unter carpediem.life/abo. Ihr könnt wählen, mit welcher Ausgabe euer Abo beginnen soll – es kann natürlich mit der aktuellen Ausgabe starten. Digital ist das Heft unter kiosk.at/carpediem erhältlich.

Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, dann schreibt bitte einen Kommentar oder chattet mit uns via WhatsApp und schenkt uns 5 Sterne auf Apple Podcasts. Wir freuen uns ganz besonders über Post, Anregungen und Ideen von euch. Schickt sie uns an: podcast@carpediem.life

Du findest unsere Podcasts auf SoundcloudSpotifyApple Podcasts und Google Play.