Potential ausschöpfen in 5 Schritten

In uns schlummert mehr als wir ahnen, meint „Inspire me“-Filmemacherin Johanna Franziska Kriks.

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Leistungsstreben und Konsumdenken uns alle stark prägen. Dieses Konzept stellen Johanna Franziska Kriks und Gregor Grkinic mit ihrem Filmprojekt „Inspire me“ infrage. Denn es gibt Menschen, die ihr Leben zu einem ganz großen Teil selbst gestalten und darin eine tiefe Zufriedenheit finden.

Jeder Mensch hat das Potential, seine Welt zu verändern – und damit sein gesamtes Umfeld.

Franziska Kriks

„Wir zeigen, wie viel ein Einzelner bewirken kann, wenn er aufhört zu funktionieren, seinen inneren Antrieb findet und seine Träume realisiert“, so die Filmemacherin und Coachin aus Niederösterreich: „Jeder Mensch hat das Potential, seine Welt zu verändern – und damit sein gesamtes Umfeld. Wir wollen mit Inspire me dazu einladen, das Leben in all seinen Facetten auszukosten um so dem eigenen Antrieb auf die Spur zu kommen.“ P.S.: (Hier kann man für den Film voten.)

23502 hoch potential johanna franziska kriks foto daniela adelberger schoerghuber
Johanna Franziska Kriks
Bild: Daniela Adelberger

Johanna Franziska Kriks hat fünf Schritte beschrieben, die dabei helfen, dein Potential zu finden: „Als Coach begegne ich immer wieder Menschen, die sich zu Beginn noch sehr schwer damit tun, ihrem Bauchgefühl zu vertrauen. Step by step stellt sich mit diesen Tipps mehr Verbundenheit mit der Intuition ein und es wird bald klar, wo das Potential in einem ruht und die Reise hingehen soll.“

Schärfe deine Instinkte

Verbringe viel Zeit in der Natur und laufe immer wieder barfuß, um die Erde unter deinen Füßen zu spüren. Mach Dinge anders als sonst, lass zum Beispiel den Schirm zu Hause und lauf durch den Regen bis du tropfnass bist. Spring in einen kalten See oder Fluss. Ich schwimme das ganze Jahr über in der Donau und es gibt kaum etwas, das mich lebendiger macht als Kaltwasserschwimmen

Erwecke deinen Spieltrieb
23502 potential landschaft mann springt in die luft britt gaiser HvQ Bb cohs unsplash
Bild: Britt Gaiser/ Unsplash

Was hat dir als Kind Freude bereitet? Glaub mir, es gibt nichts, was deinen Kopf freier macht, als wieder in ein Spiel zu versinken. Pfeif darauf, was andere Menschen über dich denken könnten. „Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern“, sagte Astrid Lindgren und für junge und junggebliebene Frauen gilt das ebenso, sage ich.

Liebe deinen Körper

Hast du dich schon einmal im Spiegel betrachtet, ohne dein Äußeres zu bewerten oder zu kritisieren? Lass es sein. Dein Körper ist ein einzigartiges Wunderwerk. Er ist in der Lage sich selbst zu heilen und er begleitet dich dein ganzes Leben lang. Mach ihn zu deinem Verbündeten und achte gut auf ihn. Eine überwiegend pflanzliche Ernährung ohne Zucker, Junkfood und Fertignahrung nährt Körper, Geist und Seele. Du wirst merken, wie klar diese Umstellung deinen Geist macht und sich seelische Verstimmungen wie von selbst auflösen.

Folge der Freude

Einer der besten Wegweiser auf dem Weg zur Entfaltung deines Potentials, ist die Freude. Male, tanze, singe, lerne ein Instrument oder eine neue Sportart. Es ist völlig irrelevant, ob du im Neoprenanzug eine gute Figur beim Wellenreiten machst, was zählt, ist einzig und allein das Glücksgefühl, das deinen Körper flutet. Das bedeutet übrigens nicht, dass du gleich Surflehrerin werden musst. Lass dich einfach von der Freude leiten, dann wächst du automatisch in dein Potential hinein.

Träume lauter
23502 2 potential frau meer nathan mcbride RP6Ba 6U154 unsplash
Bild: Nathan MCBride/ Unsplash

Wurdest du von Kindesbeinen an auf Bescheidenheit getrimmt? Dann lass diese Begrenzungen jetzt endlich gehen. Gib dich nicht mit stillen kleinen Tagträumen zufrieden, sondern träume groß und laut. Such dir auf diesem Weg Verbündete. Es sind immer die Mutigen, die anderen Menschen Wind unter die Flügel pusten. Meide den Rat von Zweiflern, ängstlichen und kleinmütigen Leuten. Sobald du dich für deinen Weg entschieden hast, wirst du Menschen treffen, die genauso laut träumen wie du.

'