In Partnerschaft mit

Diese Kastaniencreme überzeugt einfach jede Naschkatze

Diese Kastaniencreme hat es geschmacklich in sich.

Mit dieser Creme als Nachspeise kannst du definitiv punkten. Diese selbstgemachte Kastaniencreme mit Mandelmus, Datteln und dem Hauch einer Orange schmeckt einfach unwiderstehlich.

Kastaniencreme
Bild: Melina Kutelas

Zutaten für die Kastaniencreme

  • 200 g Kastanien, gekocht und geschält
  • 100 ml Hafermilch
  • 50 g Mandelmus
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 4 Datteln
  • 1 EL Magerkakao
  • 1–2 EL Honig
  • Abrieb einer halben Orange

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit dem Mixstab oder der Küchenmaschine zu einer homogenen Masse mixen und in ein Glas mit Deckel abfüllen.
  2. So kann die Kastaniencreme einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wenn du auch dein Brot für die Kastaniencreme selbst backen möchtest, schlagen wir dir das Vollkorntoastbrot von Christina Bauer vor. Noch mehr Brotideen findest du auch hier.

CD Coverfaecher 0621

KENNST DU SCHON DAS carpe diem-MAGAZIN?
carpe diem ist ein Lifestyle-magazin für alle, die konkrete Inspiration für ein gutes Leben aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Erholung und Bewusstsein suchen. Das Magazin erscheint alle zwei Monate in Österreich und vereinzelt in Deutschland und in der Schweiz (nächste Ausgabe: 3. Dezember 2021). Hol dir jetzt ein Jahresabo mit Geschenk um nur € 29,90!

'