Ein glutenfreies Brot, das der ganzen Familie schmeckt

„No Carb“ kann so gut schmecken. Wer es nicht probiert hat, wird es nicht glauben.
18284 brot brett cd2004 s82 melinakutelas1 1
Bild: Melina Kutelas

ZUTATEN fĂĽr das glutenfreie Brot

200 gHafermehl
150 gHaferflocken
150 gReismehl
2 TLJohannisbrotkernmehl
1 ELFlohsamen
1 ELLeinsamen
2 ELNĂĽsse oder Samen
1 TLSalz
1 PackungTrockenhefe
550 mllauwarmes Wasser

cd2004 s82 MelinaKutelas
Foto: Melina Kutelas
002 cover

carpe diem bequem zu Hause lesen! Du bekommst die aktuelle Ausgabe am Kiosk und im Einzelhandel, kannst es dir aber auch per Abo nach Hause schicken lassen oder es als E-Paper online lesen.

ZUBEREITUNG

  • Alle trockenen Zutaten in einer RĂĽhrschĂĽssel gut miteinander vermischen. Das Wasser zufĂĽgen und das Ganze mit dem Knethaken auf mittlerer Stufe ca. 5 Minuten rĂĽhren.
  • Eine Kastenform mit etwas Ă–l auspinseln und den fertigen Teig hinein geben. Mit etwas Wasser glatt streichen und 60 Minuten an einem warmen Ort rasten lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und einen kleinen Topf Wasser auf den Boden des Backofens stellen. Das Brot mit etwas Ă–l einpinseln – dann geht’s fĂĽr 50 Minuten ab in den Ofen.
  • Brot aus der Kastenform stĂĽrzen und auf einem Gitter abkĂĽhlen lassen, damit es am Boden nicht zu schwitzen beginnt.

Wissenswertes: Dank der Floh- und Leinsamen tut dieses Brot auch der Darmflora gut.

FOTOS: Melina Kutelas
FOOD-STYLING: Alexander Höss-Knakal
SET-STYLING: Evelyne Zemplenyi

'