Tuch als Geschenk verpacken

Farbenfroh, weich und vielseitig einsetzbar ist nicht nur der Inhalt dieser Verpackung.

Wie du ein Tuch als Geschenk verpacken kannst, zeigen wir dir im Video:

Für diese Verpackungsidee brauchst du:

  • Größeres Tuch (95 x 180 cm)
  • Kleineres Tuch (50 x 100 cm)
  • Geschenkband

Fimo-Geschenkanhänger:

  • Fimo Modelliermasse „Soft“
  • Ausstecher, Holzstäbchen
  • Stempel

TIPP: Die Form bei 110 Grad im Backofen 30 Minuten backen und auskühlen lassen. Dann kann der fertige Geschenkanhänger am Geschenkband befestigt werden.

LeStoff: Das Bio-Tuch mit Kultfaktor 

Fasziniert waren Julia und Ata Ataberk vom einem türkischen Hamamtuch schon lange. Dabei handelt es sich um ein leichtes, dünnes Tuch aus 100 Prozent Baumwolle, dem nachgesagt wird, es sei besser als ein Frotteehandtuch. Die beiden probierten viel aus, testeten verschiedene Webarten und Stärken – und entwickelten schließlich LeStoff. Dieses Badetuch ist nicht nur saugfähig, sondern auch schnell trocknend, leicht und weich, und dazu auch noch riesengroß. Besonders praktisch an dem zertifizierten Bio-Tuch: Du kannst es klein zusammenrollen und ganz einfach überall hin mitnehmen kann. Gefertigt wird das Multitalent unter strenger Kontrolle des Global Organic Textile Standard (GOTS). Das bedeutet kein Mikroplastik, keine Schadstoffe, keine Ausbeutung und kein schlechtes Gewissen.

LeStoff wird in 33 unterschiedlichen Farben und zwei Größen produziert.
Bild: LeStoff

Verwendungsmöglichkeiten für das Hamamtuch:

  • Strandtuch
  • Badetuch zum Abtrocknen
  • Handtuch beim Sport
  • Tagesdecke
  • Tischdecke
  • Pareo bzw. Sarong
  • Stola
  • Schal
  • Hundedecke
  • uvm.

Weitere nachhaltige Verpackungsideen