Unser Körper ist evolutionär gesehen optimal an ein Leben in der Natur angepasst. Auf diesem Gedanken beruht auch das Paleo-Prinzip. Es besagt, dass wir auf naturbelassene Lebensmittel ohne Zusätze oder Ersatzstoffe zurückgreifen sollten, wenn wir uns ernährungstechnisch etwas Gutes tun wollen. Dass wir darauf schauen sollten, was uns die Natur wann und in welchen Mengenverhältnissen üblicherweise zur Verfügung stellen würde – wie in Urzeiten eben.

'